Osnabrück: Mieter müssen Flüchtlingen weichen


osnabrueck
Die Folgen der Kriege in aller Welt werden in Osnabrück spürbar. Die Mieter eines Wohnheims in der früheren Landwehrkaserne in Eversburg müssen raus, weil die Stadt die Wohnungen für Kriegsflüchtlinge braucht. „Dafür habe ich Verständnis“, sagt ein Mieter. Aber dass alle etwa 30 Mieter unter Missachtung der Kündigungsfrist binnen drei Wochen ausziehen sollten, ärgert ihn gewaltig. (Weiter in der NOZ)

Unicef-Studie: Flüchtlingskinder in Deutschland massiv benachteiligt und diskriminiert



Der Tagesspiegel berichtet aktuell: Eine neue Studie des UN-Kinderhilfswerks Unicef kritisiert den deutschen Umgang mit Flüchtlingskindern scharf. Sie müssten monatelang auf Kita- und Schulplätze warten und lebten unter schlechten Bedingungen. Deutsche Behörden verstießen damit gegen die UN-Kinderrechtskonvention.

(Von cantaloop) Weiterlesen

Die “drei Deutschen” von Frankfurt


drei_deutsche
In den vergangenen Tagen wurde in allen Medien berichtet, dass am Frankfurter Airport “drei Deutsche” festgenommen worden seien, die sich in Somalia der radikalislamischen Al-Shabaab-Miliz angeschlossen hatten. Weiterlesen