NATO-Manöver in Ukraine! Wenn das nicht unverschämt kriegstreiberisch ist, was dann?


image
Die Ukraine gehört nicht zur NATO. Trotzdem liefert diese Kriegstreiber-Organisation jetzt Waffen an Kiew und veranstaltet gleichzeitig ein Manöver in der West-Ukraine, an dem auch die Bundeswehr teilnimmt (Foto). Haben diese NATO-Bonzen und die westlichen Regierungen noch alle Tassen im Schrank? Wer eskaliert hier jeden Tag weiter? Was der Westen macht, ist eine Unverschämtheit und Provokation ersten Ranges! Wer will dem bitte wie widersprechen? Wir hören!

Lucke: Martin Schulz antwortet nicht


lucke_schulz
Eines der Hauptziele der Alternative für Deutschland (AfD) im Europaparlament besteht darin, durch konstruktive Anfragen Licht ins dunkle Treiben der Eurokraten zu bringen. Doch genau das wollen die Altparteien nicht. Für sie ist das EU-Parlament nach wie vor ein wichtiger Hort zur Verteilung von üppig dotierten Posten und Pöstchen.

(Von Étienne Noir) Weiterlesen

“Kein Krieg gegen Russland”-Demo in Berlin


russlanddemo
Am vergangenen Sonntag führte der Verein “Patrioten e.V.” nach der Demo im März nochmals eine Kundgebung mit dem Motto: „Kein Krieg mit Russland“ durch. Die Veranstaltung war hier bei PI und bei Facebook angekündigt worden. Zuletzt gab es auch immerhin 92 Anmeldungen. Beim Start der Demo waren dann auch tatsächlich ca. 80 Teilnehmer, aber auch viele zufällig vorbeikommende Touristen auf dem Pariser Platz versammelt. Weiterlesen

Leider zu wenige wie Hans-Werner Sinn


sinn
“Deutschland ist nicht der Gewinner des Euro” – “Warum es ein Fehler war, dass Draghi die Zinsen gesenkt hat” – “Der deutsche Steuerzahler haftet”: Hans-Werner Sinn streitet weiter. Mag die Euro-Krise auch aus den alltäglichen Schlagzeilen verschwunden sein, Ifo-Präsident Sinn ist sich bewusst: Gelöst ist sie noch lange nicht. Und das sagt er auch in Interviews und in Gastbeiträgen, in Deutschland und in anderen Ländern – unentwegt. In der Euro-Krise hat Sinn sich zur internationalen Stimme der deutschen Ökonomen entwickelt, die gegen die Vergemeinschaftung von Staatsschulden und gegen überlockere Geldpolitik kämpfen… (Leider haben wir zu wenige kenntnisreiche Streiter wie Hans Werner Sinn. Der Euro ist nämlich alles andere als gerettet!)

WDR-Kriegstreiber fälschen Fotos


lügenblatt huffington post
Um zu beweisen, daß Putin mit Panzern in die Ukraine eingefahren sei, brachte der WDR gerade Fotos vom 2008. Nachdem Blogger die trottelhaften Fälschungen aufdeckten, tauschte der WDR die Fotos aus und setzte neue ein: aus der Krim vom Frühjahr. Also noch eine Fälschung! So werden wir von den dummen Deppen in den “Qualitätsmedien” angelogen. Dabei waren übrigens auch N-TV und die Huffington Post mit denselben Panzern von 2008 (siehe oben), ein weiteres übles Propagandamedium! Hier der Bericht im Tagesspiegel, hier die Propagandaschau, die alles aufdeckte, und hier das Blaue Bote Magazin! Ein weiterer Beweis, daß im Westen nur unverschämte, kriegshetzerische Lügen verbreitet werden!