Video: Zwei deutsche moslemische “Hilfs” – Vereine unterstützen Dschihad in Syrien

1
Das ARD-Magazin Kontraste berichtete am Donnerstag um 21:45 Uhr über getarnte Unterstützung des islamischen Dschihads in Syrien durch moslemische Organisationen in Deutschland, die sich als Hilfsvereine tarnen. Selbst Rupert Neudeck, der Vorsitzende des Friedenskorps Grünhelme e.V., stuft diese Vereine als “islamistisch” ein und sagt, sie seien ein “Rückfall” für die humanitäre Hilfe, die schlimmer nicht mehr sein könne. Die Gelder würden in islamische Indoktrination, Koranschulen und den “Heiligen Krieg” fließen. Neudeck meinte, wenn solchen Organisationen jetzt nicht der Garaus gemacht werde, dann sei dieser Staat ein “Nachtwächter”-Staat. In diesem Fall kann man ihm wohl nicht widersprechen. Und diese gemeinnützigen Islam-Vereine bekommen auch noch steuerliche Vergünstigungen..

(Von Michael Stürzenberger) Weiterlesen

Video: Bürgerbegehren gegen Münchner Islamzentrum im französischen Internet-TV

libertes
Am Mittwoch Abend wurde im französischen Internet-Fernsehen “TV Libertés” um 19 Uhr eine Reportage über das Bürgerbegehren gegen das geplante Islamzentrum in München gesendet. Der belgische Journalist Lionel Baland hatte bei einem Infostand der FREIHEIT ein Interview aufgenommen und mit weiteren Filmsequenzen nach Frankreich geschickt. TV Libertés setzt sich seit Januar dieses Jahres für die Verteidigung der Kultur und Werte Frankreichs im Herzen der europäischen Nationen ein. Im Team befindet sich auch Robert Ménard, Gründer und ehemaliger Präsident von “Reporter ohne Grenzen”.

(Von Michael Stürzenberger & Gernot Tegetmeyer) Weiterlesen

Video: Reden von Mannheimer und Stürzenberger in München

Wie berichtet jährt sich heute der palästinensische Terroranschlag bei den Olympischen Spielen von München 1972 zum vierzigsten Mal. Am vergangenen Samstag fand in München eine Gedenkveranstaltung mit einem fünf Kilometer langen Marsch statt, was gleichzeitig der erste islamkritische Demonstrationszug durch München war. Nach dem ausführlichen Fotobericht nun die Videos dieser gelungenen Veranstaltung, zu der 60 Islamkritiker aus ganz Deutschland und Österreich angereist waren. Weiterlesen

Brasilianische Reportage: FREIHEIT-Kundgebung in München gegen “ZIE-M”

Der Journalist Luciano Alarcón hat für den brasilianischen Newsblog “Redação Europa” eine Video-Reportage über die Kundgebung der FREIHEIT in der Münchner Fußgängerzone zum Bürgerbegehren gegen das geplante europäische Islamzentrum produziert. Das Motto dieses Blogs lautet: “Alles, was Sie in den MSM nicht lesen”. Also sozusagen die südamerikanische Variante von PI. Alarcón, der als freier Journalist u.a. für die Deutsche Welle Brasilien, Revista AméricaEconomía und TV BandNews arbeitet, versucht dieses Video bei südamerikanischen TV-Sendern unterzubringen.

(Von Michael Stürzenberger) Weiterlesen

Der angebliche Rassismus in Tel Aviv


Ein Hauch vom Soweto liegt über dem Distrikt HaTikva in Tel Aviv mit seinen mittlerweile über 60.000 eingesickerten Afrikanern, die sich dort regelrecht eingenistet haben. Fast ausnahmslos illegal und wohl meist von bezahlten Schleppern über die offene Grenze zu Ägypten ins Land geschleust. Da sich Afrikaner in ihren Ländern oft schlimme Zustände schaffen, ist selbst ein illegales Leben in Israel immer noch vergleichsweise attraktiv, obgleich sie in diesen Zahlen dort keineswegs mehr willkommen sind. HaTikwa (“die Hoffnung”), ein hoffnungsloser Stadtteil im Süden Tel Avivs, den seine ursprünglichen Einwohner mittlerweile nicht mehr wiedererkennen.

(Eine PI-Reportage aus Tel Aviv von Mr. Merkava) Weiterlesen