Video: Bernd Lucke gibt Claus Kleber Nachhilfe


Staatsjournalist Claus Kleber, der immer wieder beweist, dass der Propagandasender ZDF schon lange nichts mehr mit seriösem Journalismus zu tun hat, bezeichnet im "heute-Journal” vom 15. September die AfD als eine “widersprüchliche Vereinigung” und versucht Lucke und seine Partei mit Intonation und versteckten Unterstellungen zu diskreditieren. Lucke scheint dazugelernt zu haben und lässt sich nicht ins Out drängen, im Gegenteil: er erteilt dem Schnösel Kleber eine Lektion in politischer Sachkunde, Mathematik und Interviewtechnik.

Video: Heute Show über Scharia-Polizei


scharia-2
Obwohl in der Regel ziemlich linksverdreht, hat die Heute-Show des ZDF am vergangenen Freitag Abend einen pfiffigen Beitrag zur Aktion der selbsternannten “Scharia-Polizei” der Salafisten in Wuppertal gesendet. Offensichtlich checken jetzt auch Linke wie Welke & Co, dass ihnen der Islam jetzt so langsam an die eigene Wäsche will. Auch wenn das Treiben der Rechtgläubigen in der korrekten Sprachschablone des Staatsfunks natürlich “nichts mit dem Islam zu tun hat” und eine “religiöse Splittergruppe” darstellt – es bleibt in der Wahrnehmung selbst des uninformierten Zuschauers hängen, dass der Islam immer unheimlicher wird, je mehr Mohammedaner hier leben und je aktiver sie ihre verfassungsfeindliche Ideologie hier zu etablieren versuchen.

(Von Michael Stürzenberger) Weiterlesen

Video München: Interview von US-Professor über Bürgerbegehren, Islam, Einwanderung


us
Im Juli kontaktierte mich ein Professor aus den USA, der eine Studie über den Islam in Europa anfertigt. Hierzu bereiste er verschiedene europäische Länder und wollte auch Informationen über das Bürgerbegehren gegen das geplante Islamzentrum in München. Er meldete sich für ein Interview an, das wir dann am 23. Juli auf dem Münchner Stachus führten. Der Professor interessierte sich auch für die islamkritischen Parteien in Europa sowie ihre Einstellung zu den Themen Einwanderung, Integration, Identität und Werte. Wir haben dieses Interview mitgefilmt, da im englischsprachigen Raum schon des öfteren über das Bürgerbegehren berichtet wurde. An dem Tag erfolgte auch ein Podiumsgespärch mit einem türkischen Moslem, das der US-Professor für seine Studie ebenfalls aufzeichnete.

(Von Michael Stürzenberger) Weiterlesen

10 wichtigste Koran-Verse, um IS zu verstehen


Wuppertal: Kundgebung gegen Scharia-Polizei


wuppertal_ex
Der erste große Straßenprotest gegen die Wuppertaler “Scharia-Polizei” kam – man höre und straune – von “linker” Seite. Unter massivem Polizeischutz traten am Freitagnachmittag die Kommunistin Mina Ahadi und der Lehrer Daniel Krause in der Fußgängerzone von Wuppertal-Elberfeld auf. Beide wechselten sich mit flammenden Redebeiträgen ab (siehe Video unten). Dank des guten Wetters kam der Applaus im Laufe des Nachmittags von einem immer größeren Publikum. Organisiert wurde die Kundgebung vom Zentralrat der Ex-Muslime. Als zentrale Botschaft wurde vermittelt: Muslime müssen vor dem Islam geschützt werden! Weiterlesen

Video: bluTV-Interview mit Ismail Tipi (CDU)


(Mehr Infos zum Interview auf blu-news.org)

Radio: Sascha Tamm über Russland, USA und die Ukraine


putin
André F. Lichtschlag spricht mit dem Philosophen und Autor Sascha Tamm, der seit vielen Jahren für die liberale Friedrich-Naumann-Stiftung arbeitet und unter anderem von 2009 bis 2012 deren Moskauer Büro leitete. Zur großen Russland-Konferenz von eigentümlich frei an der Ostsee mit Sascha Tamm, André F. Lichtschlag und vielen anderen kann man sich noch anmelden: http://www.ef-magazin.de/konferenz. Weiterlesen

Video: Brigitte Gabriel vor UN zum Antisemitismus


(Hat-tip: Sefi)

Video: Frank A. Meyer interviewt Abdel-Samad



Auf 3sat kam am 8. September in der Sendung “Vis-à-vis” ein Interview des Schweizer Journalisten Frank A. Meyer mit Hamed Abdel-Samad, das man in der Mediathek von 3sat ansehen kann. In ruhiger Atmosphäre, ganz im Gegensatz zur hysterisch-paranoiden Stimmung, die in deutschen Talkrunden beim Thema Islam sonst herrscht, beschreibt Abdel-Samad seinen Werdegang und die politischen und religiösen Hintergründe, die ihn zu seiner Islamkritik von heute geführt haben. Hier geht es zum Video!

Video München: Imam Idriz ruft Polizei, um FREIHEIT zu vertreiben


idriz1b
Imam Bajrambejamin Idriz braucht dringend Geld, um sein riesiges Islamzentrum in München realisieren zu können. Da der Schariastaat Katar die 40 Millionen Euro bisher offensichtlich noch nicht überwiesen hat, veranstaltet er momentan regelmäßig Infostände in der Münchner Innenstadt, um Spenden zu sammeln. Um ihn zu schützen, weigert sich die Pressestelle des Münchner Kreisverwaltungsreferates, die Termine seiner Infostände bekanntzugeben. Am vergangenen Samstag aber fiel seine Anwesenheit ausgerechnet vor der St. Michaels-Kirche aufmerksamen Bürgern auf. Ich verteilte daraufhin in einer spontanen Aktion Flugblätter vor seinem Stand, genau so wie er es immer wieder bei unseren Veranstaltungen durchführte. Idriz glaubte aber, mich durch die Polizei vertreiben zu können.

(Von Michael Stürzenberger) Weiterlesen