Heldentat des “antifaschistischen Fuchsschwanz”

Antifa will alle deutschen Eichen fällenIn einem Spiegel-TV-Video kann man sehen, wie eine “Friedenseiche” vor dem “Sonnenblumenhaus” in Lichtenhagen gepflanzt wird. Linke Störer kriegen sich nicht mehr ein, brüllen auf der Veranstaltung herum und pöbeln gegen den Bundespräsidenten. Die naseweise Claudia Roth meint: “Man hätte auch einen anderen Baum nehmen können.” Eine Eiche sei aber nur ein Baum und nichts Christliches oder Deutsches und daher nichts Schlimmes. Wie beruhigend! Das Baumlebewesen stand gerade mal zwei Tage und wurde dann von Linksradikalen gefällt. Das wird nicht der letzte Baummord gewesen sein, wie man auf diesem Antifa-Transparent sehen kann. Weiterlesen