PI-news Status


Update 14.10.2015: 01.30 Uhr – Immer noch Zugriffsprobleme und immer noch DDos-Angriff! Aktuell aber auch wieder über 100.000 Besucher täglich.

– Update 11.10.2015: 23.45 Uhr – Erste DDos-Angriffswelle immer noch aktiv, der „PI-News-Shield“ greift aber zunehmend besser zur Abwehr. Eine zweite neue DDos-Angriffswelle ist aus Erfahrung heraus leider wahrscheinlich. Deswegen keine Entwarnung.

– Update 11.10.2015: 10.30 Uhr – PI-news wird weiterhin angegriffen, deswegen kommt es immer wieder zu Verzögerungen und kurzen Ausfällen. Bitte unbedingt bei Problemen auch regelmäßig Cache leeren und Cookies löschen.
– Update 10.10.2015: 20.15 Uhr – PI-news ist online und sollte, mit kleinen Verzögerungen normal arbeiten.
– Update 10.10.2015: 17.30 Uhr – Trotz intensiver Versuche ist es uns derzeit nicht möglich auf PI news Beiträge online zu stellen. Wir machen daher vorerst hier weiter.
– Update 10.10.2015: 14.30 Uhr – PI-news ist online, bitte Cache leeren, Cookies löschen. Sollte nach Seitenaufruf ein „Error“ angezeigt werden, bitte mit Strg+F5 (gleichzeitig) erneuern. PI steht immer noch unter heftigem Bombardement, die Attacken halten an. Die Ladezeiten können daher länger sein oder wieder abbrechen.
– Update 9.10.2015: 19.15 Uhr – Umleitung derzeit aufgehoben
– Update 9.10.2015: 15.30 Uhr – Die Adresse http://www.pi-news.net wird vorerst hier her umgeleitet

Liebe Leser, danke für’s Ausharren mit uns. Nach einer weiteren ereignisintensiven Nacht kämpft PI weiter mit massiven Problemen. Wir geben nicht auf, machen vorerst, was die Beitragsdichte aber nicht die Systemkritik betrifft, in reduzierter Form hier weiter. Dieser Beitrag wird als Statusbeitrag upgedaten werden und bleibt on Top. Nachrichtenbeiträge werden wir darunter anreihen. Bitte haben Sie Geduld mit uns, wir haben nicht vor aufzugeben, aber nicht jede Schlacht ist in einer Nacht geschlagen.

Advertisements

140 Antworten

  1. Ab und zu ist PI mal wieder on, das lässt die Hoffnung aufrecht erhalten.

  2. Hi , jau Danke für Eure Mühen.

    …aber ich sehe gerade, da hat wohl noch jemand
    eine lange Nacht hinter sich. Und dabei schon mal in Vorfreude
    das eine oder andere Tänzchen gewagt .
    …schnüff, das Leben kann doch sehr gemein sein,
    zu VolksvertreterInnen, Volksvertreter_Innen, Volksvertrer*innen und Volksvatretaxs (das ist genda) . …so gemein!

    Jedenfalls kann sie nun in Ruhe ihren bevorstehenden
    Herzinfarkt begehen, ohne Angst haben zu müssen ,
    dass da irgend jemand etwas vermissen könnte.

  3. Wie sagte es die Kanzlerin aller Mohammedaner ganz richtig:“ Das schaffen wir“.

  4. Genau: IHR SCHAFFT DAS! Gebt nicht auf, wir tun es auch nicht!!!

    Respekt an Eure Arbeit, Geduld und Kampfesgeist!

  5. AFD will Merkel wegen Schleusertätigkeit anzeigen

    http://de.reuters.com/article/domesticNews/idDEKCN0S315Q20151009

  6. Bin konfessionslos, aber sozusagen Kulturchrist . Selbst in der DDR bestimmten die christlichen Feiertage den Jahreskreis, das Leuten der Glocken den Tag. Das da oben ist so etwas von traurig… Siehe auch den scharfen Beitrag von N. Fest über Sabbel-Bischof Marx auf seinem Blog und auf Journalistenwatch. Katholen und Evangelen Hand in Hand bei der unterwerfenden Selbstabschaffung.
    OT: Weil es wahrscheinlich im anderen Faden unterging: Die Anzeige der AfD wird sehr fundiert sein, in deren Reihen gibt es doch viele Juristen …da wird sich die Staatsanwaltschaft aber wieder winden müssen, um sie abzuschmettern. Aber diese Systemknechte schaffen das; siehe die ebenso fundierten Anzeigen des Arbeitskreises NSU.
    Und nun mal was Aufbauendes: Heinz Ketschup hat auf Quotenqueen ein Video verlinkt, in dem Merkel von N. Farage so etwas von fertig gemacht wird (EU-Parlament); der Dame entgleisen regelrecht die Gesichtszüge. Da ich mit unserer Führerin gleichaltrig bin, sind Internet und Computer auch für mich noch “Neuland”. Deshalb habe ich das geile Teil nicht selbst verlinkt.
    Wiederhole die Warnung von gestern: “Ralph Steinadler”, der vorhin hier wieder idiotischerweise nach Frauke Petry fragte, ist eine Kunstfigur, ein Antifafake. Geht mal auf seinen “Blog”. So dämlich kann keiner sein. Über die geklauten Bilder zur (fiktiven) Pegida Gütersloh schrieb ja schon Klara Himmel.)Da will sich jemand mit Hilfe eines Fakes lustig machen: “Seht her, so blöd sind die Rechten”. Verjagt den Hirni, von diesem Blog.:

  7. Der Umsiedlungsschwachsinn der EU beginnt.
    19 !!! fliegen nach Schweden.
    Wer bezahlt das ???

    Die hart umkämpfte Umsiedlung von 160.000 Flüchtlingen innerhalb der Europäischen Union hat begonnen: 19 Männer und Frauen aus Eritrea bestiegen in Italien ein Flugzeug nach Schweden.

  8. PI Forever. Jedes Jahr das gleiche Spielchen. Die Spielkinder begreifens einfach nicht. PI findet zuerst im Kopf statt. Da kriegt IHR es nicht raus! Ans Team: Ich für meinen Teil warte geduldig. Ich weiß, daß Ihr das wieder hinkriegt. Schade, daß es keine Herzchen-Smileys gibt (Schleim-Modus aus) Danke für Eure Arbeit.

  9. #senta e. zielach

    Hier der Link zum angesprochenen Video:

    https://de.europenews.dk/Nigel-Farage-putzt-Merkel-und-Hollande-herunter-122191.html

    „Farage bezeichnete die Politik Angela Merkels als schlimmstes politisches Stück seit einem halben Jahrhundert“ (…) und fügte hinzu dass „80 Prozent keine syrischen Flüchtlinge seien … tatsächlich habe man die Türen für junge männliche Wirtschaftsflüchtlinge geöffnet .. die sich aggressiv verhalten … ganz im Gegensatz zu dem Verhalten, das man von einem Flüchtling erwarten würde.“

  10. Strafanzeige gegen

    1.den amtierenden Hamburger Innensenator Michael Neumann;
    2.dessen persönlichen Referenten, Herrn Hauke Carstensen,
    – beide Behörde für Inneres und Sport, Johanniswall 4, 20095 Hamburg –
    3.gegen weitere, noch unbekannte Personen

    wegen

    1.Einschleusung von Ausländern (§ 96 AufenthaltsG i.V.m. §§95 I Nr.3 i.V.m. 14 AufenthaltsG).
    2.Strafvereitelung im Amt (§ 258 a StGB), hilfsweise: Anstiftung hierzu (§§ 26, 258 a StGB)

    http://www.heumanns-brille.de/strafanzeige-gegen-innensenator/

  11. Die Hamburger Satrapen würden sich, wenn es überhaupt zur Anklage käme, auf Befehlsnotstand oder so berufen. Die AfD macht es schon richtig und greift den stinkenden Fischkopf an…
    Amalie: Danke. Wenigstens den Link kopieren können hätte ich faule Person…

  12. Böser Wolf: Die Hamburger Satrapen würden sich, wenn es überhaupt zur Anklage käme, auf Befehlsnotstand oder so berufen. Die AfD macht es schon richtig und greift den stinkenden Fischkopf an…
    Amalie: Danke. Wenigstens den Link kopieren können hätte ich faule Person…

  13. Trump wirkt! Wer weiss schon wer diese Rebellen wirklich sind, hat er ständig gesagt.
    http://www.epochtimes.de/politik/welt/medien-usa-beenden-programm-zur-ausbildung-syrischer-rebellen-a1275091.html

  14. Der linke Miesepeter mit dem gelangweilten Gesicht, J. Augstein, ist für eine linke Leitkultur: http://www.bild.de/politik/inland/kommentar/jakob-augstein-vaterland-statt-multikulti-42878326.bild.html

    „Solchen Unsinn, wie ihn die Regierung der Slowakei verzapft hat – man werde nur Christen aufnehmen – den werden wir uns nicht leisten können.“

    Aha, dafür den noch größeren Unsinn, diese Leute ins Land zu lassen: „Meine Brüder und Schwestern, wir müssen die so genannte Demokratie und Redefreiheit hier im Westen ausnutzen, um unsere Ziele zu erreichen. Unser Prophet Mohammed, Friede sei mit ihm, und der Koran lehren uns, dass wir jedes mögliche Mittel und jede mögliche Gelegenheit nutzen sollen, um die Feinde Allahs zu besiegen. Sagt den Ungläubigen in der Öffentlichkeit, dass wir ihre Gesetze und ihre Verfassungen respektieren, von denen wir Muslime glauben, dass sie so wertlos sind wie das Papier, auf das sie geschrieben sind. Das einzige Gesetz, das wir respektieren und anwenden müssen ist die Scharia.“ (T. Ramadan)

    Ich möchte es noch erleben, wenn dieser unerträgliche Geselle nach der Leitkultur-Übernahme auch dem islamischen Experiment abschwören muss.

  15. Achtung Liveticker im Focus: Seehofer droht Merkel mit Verfassungsklage !
    Jetzt krachts hoffentlich richtig !
    Merkel muss weg !

  16. Vielen Dank für die unermüdlichen Anstrengungen an das PI TEAM!!!
    WIR BLEIBEN EUCH TREU!!
    Zu den Strafanzeigen gegen amtierende Volksverräter: Der Ramelow aus Erfurt / Thüringen sollte da gleich mit eingebunden werden! Er verhängt unermüdlich Abschiebestopps gegen NICHT berechtigte „Asylbewerber“! Außerdem lehnt er es ab, den Balkan als sichere Herkunftsländer anzuerkennen. Der ist mit einer der größten DEUTSCHEN Hasser! Außerdem rief er zur Begrüßung dieser muslimischen Invasoren „Insallah“ auf einem Deutschen Bahnhof.DAS IST UNGEHEUERLICH:
    Ansonsten wünsche ich allen Kommentatoren und selbstverständlich dem PI TEAM ein geruhsames Wochenende…Möge pi-news bald wieder richtig funktionieren.

  17. Main-Taunus-Kreis ruft Katastrophenfall aus:
    http://hessenschau.de/politik/1000-neue-fluechtlinge-main-taunus-kreis-ruft-katastrophenfall-aus,main-taunus-katastrophenfall-100.html

  18. @senta e. zielach

    Tja, keine Ahnung, warum PI diesen Steinadler-Troll so verhätschelt und nicht sperrt. In jedem Thread mehrere klare Warnungen vor ihm.

  19. Man ist DDoS Attacken übrigens NICHT wehrlos ausgeliefert, man sie SEHR WOHL abwehren.

    Einfach mal googeln: „DDoS“, „Abwehr“

    Nur wird sich pi-news darauf einstellen müssen, DAUERHAFT solchen Attacken ausgesetzt zu sein und dementsprechend sich DAUERHAFT dagegen wappnen zu müssen. Das IST nun einmal so – es wäre ja merkwürdig, wenn es diese Attacken auf pi-news.net NICHT gäbe. „Viel Feind, viel Ehr.“ „Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt.“ „Was bringt Ehren? Sich wehren.“ (Goethe)

    D.h. die Frage ist natürlich, wie viel Geld pi-news jeden Monat aufwenden müsste und könnte, um solche DDoS-Attacken DAUERHAFT abwehren zu können.

    Aber DAS eine solche DAUERHAFTE(!) DDoS-Abwehr notwendig ist, dass steht doch wohl ausser Frage.

  20. Ich hoffe die automatische Weiterleitung von pi-news.net auf newpi.wordpress.com funktioniert bei allen Besucher!

    Da es einer der längsten und schwersten Angriffe auf PI ist, sollte das PI Team sich Gedanken um Backup Lösungen machen. PI braucht unbedingt Kommunikationswege und ein Backup die ausserhalb der EU/USA angesiedelt sind! Hier und später auf pi-news.net sollten auch unbedingt lokale/regionale Kontaktmöglichkeiten veröffentlich werden! Anonyme und geschützte Verbindungen ist der Vorzug zugeben! Die vielen neuen Leser die hier auf wordpress aufschlagen sollten einen Hinweis erhalten, das hier auch sehr viele U-Boote der Linken unterwegs sind. Bei Erreichbarkeit der pi-news.net Seite sollte der Hinweis auf das Notfallblog oben als Beitrag angepintet bleiben! Der „normale“ Hinweis geht in der Werbung unter. BTW Werbung: Denke mir das die viele Werbung im Moment eine zu starke Serverbelastung ergibt.

  21. Ja, lieber Leo Trotzki; dieser Steinadler ist nicht nur einer der handelsüblichen Trolle, wie der ehrenwerte Eurobison einer war, welcher uns stumpfsinnige EU-Propaganda in den Blog müllte oder wie es die unsäglichen „verwundert“ oder „ach wirklich“ sind, die im besten Stasi-Stil Zersetzungsarbeit zu leisten glauben. Unser Ralph ist eine andere Nummer. Er wird als treuherzige, aber etwas unterbelichtete Kunstfigur aufgebaut, um sich bei PI als Stammposter im Sinne des Blogs zu etablieren. Gleichzeitig installiert man eine Webseite des Herrn, die vor Blödheit strotzt und die man eines Tages sicher in Antifablogs zitieren wird….

  22. Linkshetzerische Internetgazetten frohlocken schon das Ende von PI. Weit gefehlt: Der Widerstand geht jetzt erst so richtig los!

  23. Dieser DDOS Attacke kann man sehr einfach entgegentreten. Auch wenn das Linke Pack und die Bundesregierung probieren. Unter euren Unterstützern gibt es viele mit dem technischen Know How euer Hosting so zu betreiben und abzusichern das der DDOS einfach so verpufft und wir die Wahrheit weiter verbreiten können.

    Bei interesse meldet euch einfach bei mir.

  24. Internetseiten kann man hacken, Journalisten feuern, Andersdenkende gesellschaftlich vernichten.
    Die Gedanken bleiben frei!

    Never surrender, PI! Habe grad einige Teuros gespendet. Kocht ne gute Kanne Kaffee davon und hört dabei zum Beispiel dieses Lied:

  25. MM und AfD sind zur Zeit ebenfalls nicht zu erreichen. Das sieht nach einer konzertierten Aktion von höherer Ebene aus, zeigt aber auch den Alarm-Status des ganzen Systems.

  26. Ein Newsletter Verteiler wäre sinnvoll. Gibt es auch als Plugin für das WordPress. Dann könnte man automatisch neue Beiträge beziehen und vor allem „die Community“ informieren wenn der Server mal wieder offline ist oder umziehen musste

  27. Es gibt Cloud lösungen gegen DDOS attacken, wahrscheinlich momentan die einzige Lösung

  28. Der Main-Taunus Kreis hat den Katastrophenfall ausgerufen. Erstmals seit 1945. Das berichtet der FOCUS soeben. Es heisst im Artikel, dass diese Massnahme Vieles erleichtern wird. Ich habe mal im hessischen Brand- und Katrostrophenschutzgesetz nachgesehen. Klar
    , dass es nun leichter wird:

    § 49 Hilfeleistungspflichten
    (1) Die Gesamteinsatzleitung oder die technische Einsatzleitung ist nach pflichtgemäßem Ermessen berechtigt, über 18 Jahre alte Personen zu Hilfeleistungen heranzuziehen, um von der Allgemeinheit oder dem Einzelnen eine unmittelbar bevorstehende Gefahr abzuwehren oder erhebliche Schäden zu beseitigen, falls die heranzuziehenden Personen ohne erhebliche eigene Gefahr oder Verletzung anderer wichtiger Pflichten in Anspruch genommen werden können. Die zur Hilfeleistung herangezogenen Personen haben den Anordnungen nachzukommen.
    (2) Auf Anforderung der Gesamteinsatzleitung oder der technischen Einsatzleitung sind dringend benötigte Hilfsmittel, insbesondere Fahrzeuge, Geräte, Maschinen, bauliche Anlagen, Einrichtungen oder Tiere, die zur Abwehr einer unmittelbar bevorstehenden Gefahr oder zur Beseitigung einer öffentlichen Notlage geeignet und erforderlich sind, von jeder Person zur Verfügung zu stellen.

  29. Installiert doch mal so was hier:

    https://support.cloudflare.com/hc/en-us/articles/200170076-What-does-I-m-Under-Attack-Mode-do-

    Dann ist Ruhe mit diesem Quatsch

  30. DDos Attacken kann man begegnen indem man versucht die eigentliche Seite hinter einem Schild zu verstecken.
    Also jeder der erwünschten User muß erst eine Seite mit einfachem captcha bedienen. Diese dient als Schild.
    Bei richtiger Antwort wird auf die pi Seite umgeleitet. Dieses Schild muß bei einem Anbeiter gemietet werden. Es kann Mio von Zugriffen ohne Probleme verkraften. Es trennt die Spreu vom Weizen.

  31. Es ist ja auch gefährlich für den Mainstream und die Blockparteien wenn PI und andere Blogger die Wirklichkeit und Wahrheit wie diese in die Öffentlichkeit transportieren.

    https://rundertischdgf.wordpress.com/2015/10/09/3000-polizeieinsaetze-allein-in-nrw-fluechtlingsheimen/

  32. fight4israel, on 9. Oktober 2015 at 15:58 said:
    ….. PI braucht unbedingt Kommunikationswege und ein Backup die ausserhalb der EU/USA angesiedelt sind! …

    Da bin ich 100% derselben Meinung. Man kann das sicher nicht in aller Breite hier ausdiskutieren, da der Feind mitliest.
    Trotzdem mache ich hier den Vorschlag, insbesondere im Hinblick auf die Wahljahre 2016 / 2017, dass PI in Kooperation mit anderen konservativen, patriotischen und ISLAMkritischen Organisationen und Blogs einen stinknormalen satellitengestützten (Glotze-)-TV-Kanal ins Leben rufen sollte.
    Wenn obskure Prediger sowas schaffen, sollte das nicht zu teuer sein- Man bedenke die Anwendungsmöglichkeiten.

  33. Liebes PI, warum sagt ihr wieder die Unwahrheit. Das sind keine DDOS-Attacken, es liegt an der unprofessionellen Struktur sowohl personeller als auch technischer Art.

    Ich selbst habe in den vergangenen Jahren (habe gerade nachgeschaut) insgesamt 570 Euro an euch gespendet, um die Seite endlich zu professionalisieren. Was ist mit meinem Geld und dem vielen Geld der anderen Spender geschehen?

    Natürlich ist es bequem, es auf den politischen Gegner zu schieben. Und es unterstützt natürlich auch die Legendenbildung der eigenen Sache als politisch Verfolgte.

    Und denkt ihr wirklich, wenn – siehe diese verschwörungstheoretischen Posts hier – wahlweise Merkel, der „Geheimdienst“, die „da oben“, die Linken, die Amis, die Araber, der Innenminister und und und … es wirklich, wirklich wollten, dass PI vom Netz geht, es länger als nur ein paar Sekunden dauern würde, und unsere Seite wäre weg?

    Aber mit diesen Behauptungen wird leider die hausinterne Unzulänglichkeit kaschiert.

    Schade, dass das auch noch viele hier glauben.

    Komisch, dass die Hauptseite zeitweise erreichbar ist und das Notfall-Blog immer. Wenn wirklich „die bösen Mächte“ hinter uns her wären, könnte das alles gar nicht sein.

    Ich werde wieder spenden, aber ich erwarte auch Ehrlichkeit von den PI-Seitenbetreibern.

    Das Lügen sollte man den anderen überlassen!

  34. Hier bekennt sich SPON:

    „Forum

    Liebe Leserinnen und Leser,
    im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf SPIEGEL ONLINE finden Sie unter diesem Text kein Forum. Leider erreichen uns zum Thema Flüchtlinge so viele unangemessene, beleidigende oder justiziable Forumsbeiträge, dass eine gewissenhafte Moderation nach den Regeln unserer Netiquette kaum mehr möglich ist. Deshalb gibt es nur unter ausgewählten Artikeln zu diesem Thema ein Forum. Wir bitten um Verständnis.“

    Was die in den letzten Tagen allerdings auch alles rausgehauen an Propaganda geht auf keine Kuhhaut.

    – Flüchtlinge als Konjunkturprogramm

    – Flüchtlinge in Privatwohnungen, die geloben nur Deutsch zu sprechen

    – Seehofer ist jetzt mal eben „braun“

    Und vieles mehr zur Tatsachenverdrehung und Propagierung von noch mehr Flüchtlingen bei uns. Dass denen jetzt die eigenen Themen im Hals stecken bleiben, haben sie sich mehr als verdient.

  35. Es ist sehr Ergerlich das diese seite nicht mehr vollstendich Funkzionird Hoffendlich geht es balt weiter .

  36. Ist schon Schlimmeres vorbeigegangen!
    Muss da eine ganze Staatsorganisation dahinter stecken. Hab vormittags mit vielen Postings diesen Zustand verbreitet.
    kostet eigentlich viel Geld , ein solcher Terror, also ist das Interesse groß. Da ist die vielzahl solch alternativer medien wichtig, weil alle können nicht gleichzeitig gestört werden.

  37. burkhardt ist Ergebniss der Umstrukturierung, gib`s den Asylbetrügern und nimm`s der Bildung…

  38. https://de.europenews.dk/Fluechtlinge-betrachten-Arbeit-als-Strafe-122190.html

  39. Chemnitz: “Flüchtlinge wollen nicht in Turnhalle einziehen. Das ist nicht komfortabel genug, das ist nur eine Turnhalle! Die Leute sind stur, sie wollen unbedingt in Wohnungen oder ein Heim. Lieber zurück nach Syrien als hierbleiben.”
    https://mopo24.de/nachrichten/chemnitz-fluechtlinge-wollen-nicht-in-turnhalle-einziehen-18379

  40. abendland, on 9. Oktober 2015 at 18:10 said:
    4 0
    fight4israel, on 9. Oktober 2015 at 15:58 said:
    ….. PI braucht unbedingt Kommunikationswege und ein Backup die ausserhalb der EU/USA angesiedelt sind! …

    z.B. auch ein politisch-inkorrektes Radioprogramm. Man kriegt ja schon das Kotzen, wenn man auf allen Sendern nur diese gleichgeschalteten Nachrichten zu hören bekommt, bzw. Nachrichten vermittelt werden, die keiner Nachricht Wert sind.
    Ich entsinne mich, in den letzten Jahren der DDR, da gab es ein Radioprogramm aus West-Berlin für den Osten auf Radio 100, es nannte sich Radio-Glasnost, ein montägliches einstündiges Programm. Die SED-Parteipresse „Neues Deutschland“ und in deren Parteiorganen der anderen DDR-Bezirken von Rostock bis Dresden und Suhl, echauffierte sich damals über diese „antisozialistische Hetze“ aus der Frontstadt Berlin-West, machte sich aber damit selbst zum besten Werbeträger für diesen Sender, so dass ich dadurch darauf aufmerksam gemacht wurde. In der Folge hörte ich sie mir dann regelmäßig an. Es war für mich als DDR-Bürger sowas wie ein Ohrenschmaus endlich mal Berichte aus der DDR zu hören, die damals auch kein öffentlich-rechtlicher Sender aus dem Westen in dieser Weise zu Gehör gab, da diese allzusehr Schiß vor Ausweisung ihrer in der DDR akkreditierten Journalisten hatten. Damals gelangten Tondokumente über Privatpersonen in den Westen, die immer den Zoll in Friedrichstrasse oder sonst wo passieren mussten.
    Ich nahm damals diese Sendungen auf Kassettentonband auf und nahm sie zu meinen Angehörigen fernab von Berlin, die den Sender nicht empfangen konnten, mit nach Hause. Leider besitze ich diese Tondokumente nicht mehr.
    Es gibt über Internet soviel Radio-Programme. Es wäre höchste Eisenbahn so etwas, vielleicht simples, in die Wege zu leiten. Ständig an der Tastatur zu sitzen raubt auch ganz schön Zeit, die man auch für anderweitige Dinge bräuchte.

  41. abendland, on 9. Oktober 2015 at 16:35 said:

    MM und AfD sind zur Zeit ebenfalls nicht zu erreichen. Das sieht nach einer konzertierten Aktion von höherer Ebene aus, zeigt aber auch den Alarm-Status des ganzen Systems

    AfD Facebook ist zu erreichen. Das ist die eigentlich wichtige Seite der AfD mit allen Aktivitäten von Bedeutung, verhält sich wie bei PEGIDA Dresden, da muss mab eben auch den inneren Schweinehund überwinden und auf die Facebook-Seite gehen.

  42. Mal ne Statistik-Info zum Durchhalten:

    Stand 09.10.2015. Trotz 3 Tage PI-News Ausfall in diesem Monat, ist der aktuelle Monat immer noch der zweitbeste Monat seit Bestehen von PI-News.

    Und jeder Tag DDos-Angriff kostet viel Geld den PI-News-Gegnern!

    Keine Organisation kann sich auf Dauer DDos-Angriffe leisten! Besonders nicht gegenüber einer gesicherten Plattform. Man kann diese nur vorübergehend lahm legen, in der Hoffnung 1. sofort Besucher (besonders Neue) zu vergraulen und 2. langfristig sowohl Besucher und Betreiber zu entmutigen.

    PI-News wird nicht von Amateuren wie Antifa oder diesen anderen Netzspinnern angegriffen!

    Auch nicht von VS der BRD oder sonstigen Regierungsorganisationen, die hätten nun wirklich effektivere Mittel! Es sind spekulative (nicht finanziell sondern gesellschaftlich) Kurzzeitinvestoren die ein paar mehr 100.000 € frei zur Verfügung haben. Ggf. auch finanziell in übergreifenden „Connection“ (wie Linke und Islam)…

    Im Zweifel ist es aber Saudi-Arabien und Co, die alle Anti-West-Organisationen und Netz-Piraten mit Geldern versorgen! Ja, auch die USA-Administration, aber aus einem ganz anderen Grund (für uns aber nicht freundlicher)…

    Direkte erzielbare Gewinne oder Ausbeute gibt es selbst bei massiven DDos-Angriffe aber niemals!

    Besonders nicht gegenüber einem bewusst finanziellen lockeren Non-Profit-System wie PI-News!

    Es kostet den Gegnern nur viel Geld und fördert in der Not unsere Bereitschaft zur Verzweigung.

    Ganz frei die böse Hydra:
    http://www.pi-news.net/2012/05/widerstands-hydra-vs-antifa-selbsthasser/
    oder hier so ungefähr:
    https://wahrersozialdemokrat.wordpress.com/2012/05/07/widerstands-hydra-vs-antifa-selbsthasser/

    Da hat ich noch Wut, Lust und Blut!
    Heut hab ich nur noch Mut, Frust und Glut…

    Schade. Aber die deutsche Jugend kann doch nicht kollektiv verblödet sein??? Oder bin ich der letzte deutsche veralterte Jugendliche…

    Und neu gibt es nur noch verschwulte Muslime?

  43. Als Ergänzung zu dem guten Link zu dem Video von N. Farage kann ich jedem nur das Video aus dem EU-Parlament empfehlen, nachdem die Iren mit „Nein“ zum Lissabonvertrag gestimmt haben.

    Schulz meint: „Sozialer Abstieg und Angst haben immer in den Faschismus geführt!“
    Da hat er recht! Das Märchen, dass der Superstaat EU die Südländer, die er in den sozialen Abstieg geprügelt hat, nun retten kann und die Angst, dass das Scheitern des Euro, das Scheitern Europas bewirkt, wird dazu führen, dass die Menschen den faschistischen Superstaat EU annehmen werden.

    Das Video ist ein Paradebeispiel, wie es wohl kurz vor dem Ermächtigungsgesetz Hitlers im Parlament zugegangen ist!

  44. Werter WSD, es verhält sich -natürlich – wie könnts auch anders sein- genau so wie Sie es sagen: »Keine Organisation kann sich auf Dauer DDos-Angriffe leisten!« worauf auch die Untersuchung der IT-Sicherheits-Abteilung der Zertifizierungsstelle VeriSign, die Aktivitäten von 25 Botnet-Betreibern hinweist. Sie konzentrierten sich bei ihrer Untersuchung auf Botnets, die in drei einschlägigen Foren beworben wurden. Sie fanden heraus, dass die Miete für eine Stunde Botnet-Nutzung bei rund 9 US-Dollar anfängt. WER GLEICH 24 STUNDEN LANG (!) willige Zombie-PCs für DDoS oder ähnliche Aktivitäten mieten will, zahlt im Durchschnitt 67,20 US-Dollar, also knapp 55 Euro … also schlicht unbezahlbar. [1]

    Des weiteren darf getrost davon ausgegangen werden, das allein der Versuch eines potentiellen Angreifers auf Pi-News eine Hintertüre (Root-Shell) zu installieren, um Rechte oder Systemdateien zu verändern, danach seine Spuren zu löschen und wiederzukommen, wann immer es ihm beliebt, völlig absurd -und- von vorn herein zum Scheitern verurteilt ist. Dies -allseits geschätzter Mod- garantiert doch allein schon die sicherlich hohe IT-Qualifikation der Beteiligten (und erst der Admin … nehme mal an, zB. RHCA-Leute ringen dem bloß ein mitleidiges lächeln ab, sind sozusagen Server-Analphabeten)

    Fazit: Der laufende Betrieb ist -natürlich von kurzen nicht vermeidbaren Reparaturen abgesehen- gesichert – genauso wie es Nutzer-IPs und Mitglieder-Mail-Adressen sind.

    ——-

    [1] frei aus: Botnet-Angriffe …

  45. #Eddie Kaye

    Ich denke, das war eher entkräftend gemeint?

    Besonders mit Hinweis auf 55 €/h in Bezug auf Link.

    Für ungeschützte Seiten mag dieser Betrag pro Stunde reichen!!! (Selbst für ungeschützete Seiten kostet es aber auch noch Geld, nur für damit nix!!! Darüber sollte man mal nachdenken.)

    Für geschützte Seiten, wie PI-News, kommt niemand damit aus, da können Sie pro Stunde mindestens das 1000fache rechnen…

    Die Shields Dienstleister für viel Geld (wofür PI-News mal gesammelt hat und im Normalfall auch wirkt) sind ja auch nicht nur blöde!

    Die Annahme PI-News hätte keinen guten Schutz ist absurd!

    Natürlich muss PI-News sich überlegen, ob ein anderer Dienstleister als L….. einen besseren Schutz anbieten kann und ggf. auch mehr dafür bezahlen…

    Das Problem ist dabei NON-Profit als PI-News zu bleiben!

    Im Gegensatz zu anderen freien Bloggs vermeidet PI-News ja nun gerade den Aufruf zur dauerhaften Spenden…

    Das kann ja auch nicht Sinn und Sache sein…

    Die sonstigen Bloggs ermutigen alle permanent zum Bezahlen! Besonders für ihre armen Autoren, Moderatoren und Bücher und Co und was weiß ich noch alles… PI-News und ein paar sonstige Bloggs basieren auf Freiwilligen, die ohne dem, bestimmt mehr Geld selber hätten…

    Sie sind aber auch freier und ohne freiwillige Unterstützung angreifbarer.

  46. Allein die Fragestellung ist eine derartige Unverfrorenheit, dass es einem die Sprache verschlägt:

    http://www.focus.de/magazin/debatte/focus-leserdebatte-soll-die-justiz-haerter-gegen-kriminelle-migranten-vorgehen_id_5004182.html

    Focus empfiehlt :
    „Schreiben Sie Ihre Meinung mittels Kommentarfunktion unter diesen Text oder mailen Sie an debatte@focus-magazin.de. Die interessantesten Beiträge druckt FOCUS in seiner nächsten Ausgabe auf den Leserseiten ab. Wichtige Bedingung: Schreiben Sie unter Ihrem echten Namen.
    Halten Sie sich an diese 7 Tipps, die Deutschland seinen Flüchtlingen gibt?“

    Die interessanten Beiträge sind diejenigen , die das eklatante und sich massiv ausweitende Problem , das zunehmend unsere eigene Sicherheit bedroht – liberal behandelt oder „verniedlichet „.

    Herr Gott noch mal – wer beschützt uns vor diesem eskalierendenden Schlamassel denn jetzt noch ? NIEMAND !

    Frohe und besinnliche Weihnachten – hoffentlich mit dem Pfefferspray und der Schrottflinte griffbereit unterm Weihnachtsbaum ! – Und einem gut abschließbaren und mit Vorräten ausgestatteten Kellerverließ !

  47. Ich sage es immer wieder. Wir sollten uns jeden Namen und jedes Gesicht derer merken, die uns schikanieren und beleidigen.

    Meiner Meinung nach kommt der kleine Stein so langsam ins Rollen , wo nicht nur der Merkel , sondern auch weiteren Politikern so langsam ungemütlich wird.

    Selbst aus den Reihen der anti Deutschen SPD kommen so langsam Bedenken wegen der Asylanten.
    Denen geht langsam das Zäpchen und die wollen nur ihren Arsch retten !!!

    Ich rate jedem der von dieser Diskriminierung befangen ist , später zu klagen, damit diesen Verbrechern den angerichteten Schaden aus eigener Tasche bezahlen müssen und nach diversen Haftsrafen ohne einen Cent in der Tasche um Asyl in einem ihrer Lieblingsländer wie Syrien, Irak, Iran usw um Asyl betteln sollen !!!

  48. Never surrender, PI! Habe grad einige Teuros gespendet. Kocht ne gute Kanne Kaffee davon und hört dabei zum Beispiel dieses Lied:
    Selberdenker, on 9. Oktober 2015 at 16:27 said:

    —-

    ein schönes lied , und jetzt ein pfeifchen , ja das bröckelt an allen enden , ich meine mal der untergang ist nicht aufzuhalten , nur hoffentlich wird es ohne blutvergießen gehen denn die kapitalisten haben einen packt mit dem teufel geschlossen !

    naja man ließt von einander , bis bald

  49. Focus.de ist auch offline!!!

  50. WahrerSozialDemokrat (22:35)

    Entkräftend (?) – eigentlich ironisch … – nun also konkreter: der Glauben, eine höchst erfolgreiche Website mit täglich rund 150.000 Besuchern (und die logischerweise weiter wachsen soll) -btw. momentaner Alexa-Rank in Deutschland = 529- per selbstgehostetem WordPress -wie beliebt die Anwendung auch immer sein mag- sicher und störungsfrei betreiben zu können, ist absurd. Das geht nur mit einer maßgeschneiderten Anwendung. Wer sich bspw. das für Jedermann frei verfügbare WordPress runterlädt und das Archiv entpackt, hat -in der neueren Versionen- einen Wust von vermutlich um die 3000 -völlig undokumentierten, großteils- PHP-Dateien vor sich liegen. Die Anwendung bringt man dann zwar relativ einfach zum laufen, den Code -und damit zwangsläufig seine sicherheitsrelevanten Lücken- in seiner Gesamtheit zu verstehen ist aber praktisch unmöglich.
    -Sorry für folgendes Fachchinesisch- Nun ist hingegen mit moderner, objektorientierter Programmierung, wie sie ab der PHP-Sprachversion 5 möglich ist (was eine Abkehr der bislang rein prozeduralen Programmierung darstellt) eine schlanke (vielleicht aus 30 Klassen-Dateien bestehende), somit überschaubare und VOR ALLEM SICHERE Anwendung realisierbar. Deine Landsmänner Hinnendahl bzw. Münz wären uA. Entwickler, die sowas können (Anm. bin weder Hinnendahl noch Münz) -und- DAS IST FINANZIERBAR – auch unter Berücksichtigung erwähnter NON-Profit Idee. Ein Spendenaufruf ist schließlich nicht ehrenrühriges; der Fehler, der Pi-News dabei (sowie Stürzenberger + Holz) ZUMINDEST BISHER unterlaufen war, ist, keine einzige anonyme Zahlungsweise anzubieten. Dabei wäre der 16-stellige Code einer Paysafe-Card -zB. im Wert von 10 Euro-, die in jeder Trafik (bzw. Kiosk) in Österreich, Deutschland sowie der Schweiz anonym erhältlich ist, schnell eingetippt -kurz: die Bereitschaft, absolut anonym Pi-News für technische Aufrüstung, bzw. Stürzenberger oder Holz mal nen Zehner zu zustecken, würde spürbar steigen.

  51. SOLANGE PI-NEWS.net arbeitet und unerreichbar CARL COX IN HOCHFORM.

    EIN MEHR SOMMER WAR IN IBIZA!

    deutschnational.

  52. DDOS ATTACKEN GUGT MAL HIER:

    https://tarnkappe.info/

    oder fragt mal hier nach und auch auf die WERBUNG!

    https://www.szenebox.org/

    deutschnational.

  53. Eddie Kaye, on 9. Oktober 2015 at 23:58,

    sehe ich ähnlich.Die Idee mit paysafecard wurde schon ein paar mal im Kommentarbereich aufgegriffen, von PI nur leider nie umgesetzt.Schon die alleine die ungenutzten Restguthaben würden sich lohnen.Ich unterstütze diese Idee.

  54. Der Mainstream sieht ganz deutlich die Gefahr der freien Meinungsäußerung im Internet und tut alles diese zu behindern. Dazu ein interessanter Beitrag zu den Auftritten der FPÖ im Netz.

    https://rundertischdgf.wordpress.com/2015/10/10/das-internet-eine-gefahr-fuer-den-etablierten-mainstream/

  55. Es ist eine Sauerei, die PI-Domain zu hacken. Es gibt bestimmt Sinn, eine Anzeige zu erstatten, da diese Leute garantiert hier in Deutschland sitzen…dann wird man sehen, ob es noch eine Gerechtigkeit gibt…

  56. And not something completely different… a TV-Tipp for the saturday.

    heute · Sa, 10. Okt · 13:40-14:25 · BR
    BR-KLASSIK: Musik vereint

    Familienkonzert für Flüchtlinge

    * Orchester: Münchner Rundfunkorchester * Dirigent: Ulf Schirmer * Künstler: Benedikt Anzeneder * Solisten: Johanna Gröbner, Veronika Trisko * Regie: Christoph Engel

    muhaaaaaaaahaaaaa…

  57. Skid row: dieses musikalisch primitive Affengeklimper würde gut in den „Bocksgesang“- Faden passen. Als Beleg für die DEgeneration ihrer Generation (und der ganzen Spass-Gesellschaft)…Das ist nicht nur nicht „deutschnational“, Sie Vollhonk, sondern hat auch nicht das Geringste mit der Menschheitskultur zu tun. Schön, wie sie sich selber vorführen…
    PS. Ich will die Stones zurück!

  58. Eddie Kaye, on 9. Oktober 2015 at 23:58 said:

    „der Fehler, der Pi-News dabei (sowie Stürzenberger + Holz) ZUMINDEST BISHER unterlaufen war, ist, keine einzige anonyme Zahlungsweise anzubieten. Dabei wäre der 16-stellige Code einer Paysafe-Card -zB. im Wert von 10 Euro-, die in jeder Trafik (bzw. Kiosk) in Österreich, Deutschland sowie der Schweiz anonym erhältlich ist, schnell eingetippt -kurz: die Bereitschaft, absolut anonym Pi-News für technische Aufrüstung, bzw. Stürzenberger oder Holz mal nen Zehner zu zustecken, würde spürbar steigen.“

    Ich weiß nicht, wer Holz ist, aber ich hätte auch schon längst via Paysafekarten Gutes tun können. Hatte diesbezgl. auch mal gepostet (auf regulärem Blog), aber keine Antwort bekommen. Es wirkt schon manchmal etwas geheimnisvoll, wenn die Gründe dafür teilweise auch naheliegen.

    Was auch, gerade in den letzen heißen Wochen von Usern gefragt wurde: Wo kommuniziert man in einem -hoffentl. nie eintretenden!- richtig großen Notfall miteinander?

    Weiterhin den Technikern Daumen drückend
    grüßt
    kzg

  59. Habt ihr euch mal Cloudflare angesehen? Ich kenn einige große Seiten, die das Verwenden. Damit könntet ihr eventuell eure Server schützen, die Seite wird dann von einem anderen Netzwerk ausgeliefert, welches deutlich mehr Belastung aushält!

  60. Definitiv KEINE DDOS Attacke. Dann sähe euer Traffic nämlich anders aus. Besser NGINX deinstallieren, ihr nutzt CPANEL also Easyapache wieder auf Version 3 runter den Apache auf Poirt 80, dann CPANEL Upgrade nochmal ausführen, voila PI.

  61. Zur Zeit reiht sich ein Unglück ans andere. Es ist kaum noch zu ertragen …

  62. Pi ist wieder online? Bullshit… >:-(
    3 Rechner, 6 Browser… und einmal Android. Nix is‘ !

  63. @dwM
    Mich würde interessieren, warum du das Deinstallieren von NGINX vorschlägst und das geschilderte weitere Prozedere – woran machst du das fest ?

  64. Bitte nicht auf den dwM, on 10. Oktober 2015 at 15:32 said:

    Das ist ein Pole der damals „Die Grüne Pest“ geklaut hat, in dem er seine Hilfe anbot und dann alles übernam.
    Und er war bei PAX Europa und flog dort raus.

  65. Ich bin ja in diesem Bereich nur ein Laie.
    Aber ist es wirklich so schwierig, eine angegriffene Seite schnell wieder herzustellen?
    Kann man den Angreifer nicht feststellen und juristisch belangen?

  66. nginx ist schon ein Hochleistungswebserver und somit neben lighttpd die beste Wahl. cPanel und ähnliche Managmentsysteme machen die Konfiguration zwar sehr bequem, aber sind ein Störungs- und Angriffsfaktor. Besser ist, den Server nur mit nginx, PHP-FPM, memcache und mariadb (als MySQL-Ersatz) hochzuziehen. Ohne cPanel und ähnliches; nur mit SSH.

  67. An den Fehlermeldungen. Diese laßen vermuten, daß ein Upgrade auf Easyapache 4 vorgenommen wurde und / oder das die /tmp Partition voll ist. Voll von temporären NGINx Dateien. PI nutzt NGINX Admin 1.6.2, auch hier gab es entsprechende Fehlermeldungen. Das Problem ist, das nach dem Upgrade der Port nicht mehr korrekt ist. NGINX Admin nutzt Port 8080 oder 8081 als Standart, Apache nutzt Port 80.
    Die Deinstallation von NGINX ist also der erste Schritt. Dann, wenn nötig, downgrade auf Easyapache 3 [/scripts/migrate_ea3_to_ea4 –revert –run], dann CPANEL Upgrade. Dann WHM aufrufen, server configuration – tweak settings Standart Port auf 80.
    Die /tmp Partition sollte auch vergrößert werden: „my $tmpdsksize“.

  68. @ PI

    Und wie erklären Sie dem geneigten Leser, weshalb der PI-Notfallblog nie angegriffen wird, sondern immer funktioniert?

    Das macht doch mißtrauisch, woran das Versagen des original PI-News-Blogs wohl wirklich liegen könnte.

  69. Weil der PI-Notfallblog auf http://wordpress.com gehostet ist. Da dürften Angriffe nur schwer gelingen.

  70. Leitet PI doch wieder hierher um. Das war eine gute Idee und die Links- und Islamfaschisten merken, dass man PI nicht einfach abschalten kann.

  71. Drücke Euch die Daumen,daß alles bald wieder funktioniert!Wir halten die Stellung,egal wie lange.
    Aber schließe mich der Frage an:wo kommuniziert man,falls bei PI einmal wirklich der Super-Gau stattfindet?
    Habe sonst keine Möglichkeit mich auszutauschen.

  72. @dwM:
    Also du glaubst nicht an einen DDos sondern einer Fehlkonfiguration seitens der Admins aufgrund eines Upgrades?
    Ich denke, dass Personen, die direkten Zugriff auf die Sever haben wohl eher anhand der Logs ausfindig machen können, dass es ein DDos ist als du anhand des Traffics, der ja auch aufgrund des DDos vielleicht absolut nicht mehr aktuell ist.
    Und mir ist auch nicht bekannt, ob PI einen dedicated Server hat oder eben shared Webspace.
    Vielleicht hast du da mehr Einblick. Nur daher solltest du eher direkten Kontakt mit den Admins aufnehmen, falls du die zündende Lösung hast.

  73. Digital Attack Map

    Top daily DDoS attacks worldwide

    http://www.digitalattackmap.com/#anim=1&color=0&country=ALL&list=0&time=16718&view=map

  74. Auf Servus TV kam eine gute Diskussion in der Christian Zeitz, Wiss. Direktor des Instituts für angewandte Politische Ökonomie Klartext redete wie es sich selten jemand traut ausser Sarazzin und Co.

    http://www.servustv.com/de/Medien/Talk-im-Hangar-7108

  75. Leider immer noch Umleitung hierher, selbst unter Link im Status!

  76. PI ist wieder weg …😠 23:50h

  77. HALLO HALLO – ich hab‘ euch schon vor Tagen gesagt daß es da eine einfache Lösung zu der DDOS Attacke gibt:

    https://support.cloudflare.com/hc/en-us/sections/200805117-Advanced-DDoS-Protection

    Mein Kommentar wurde gefiltert und Ihr seit immer noch unter Attacke. Da gibt es eine einfache und billige Lösung – worauf wartet Ihr?

  78. Die Admins von PI wissen sicher ,was zu tun ist,DDos Angriffe gabs schon immer (zb. auf NP) ,und wird es immer geben .Die User bleiben sowieso ,egal ,wie lange es dauern ,bis das System wieder stabil läuft. 🙂

  79. Immer noch Umleitung auf den Notblog

  80. PI ist wieder down.

  81. Wenn diese Sache überstanden ist, würde ich mich (wahrscheinlich mit allen anderen) freuen, über die Hintergründe erfahren zu können.

    War der Angreifer die Linksradikalen oder direkt der (aktuelle) Staat?

  82. Warum machen wir eigentlich nicht business as usual, nur eben hier?!
    Geht doch alles: Artikel reinstellen, Kommentare bringen.
    Wundert mich eh, daß plötzlich so wenige Kommentare kommen. Geht doch alles auch hier! Zumal bei der automatischen Umleitung auf diesen Notfall-Blog.

    Leuten, denen es jetzt an politisch-inkorrekten Informationen mangelt, und die diesen famosen Blog evtl. noch nicht kennen, sei wieder einmal JOURNALISTENWATCH empfohlen, sozusagen „ein zweites PI“:

    http://journalistenwatch.com/cms/aus-umvolkung-erscheint-fast-zeitgleich-mit-die-grosse-verschwulung/

    http://journalistenwatch.com/cms/rocky-angie-horror-show/

    PI könnte doch den neuen Akif oder den Yardeni hier einfach als Artikel bringen. Es muß doch weitergehen, gerade in diesen Tagen der brennenden und bald zusammenbrechenden Hütte!

  83. @ Biloxi,
    Stimmt, PI muss ja nicht so aufgeblasen daher kommen.
    Wenig Artikel, schnell zu sichern. 🙂

  84. PI ist schwer zu erreichen. Also wieder unter Dauerfeuer.
    Das wird aber schon wieder!

  85. OT also gestern waren es fast 8.000 neue Invasoren: http://www.pdf-archive.com/2015/10/11/n019-20151011/ Die Flut reißt einfach nicht ab. Eine verheerende Katastrophe wird sich bald auslösen.

  86. NuoViso: BarCode Pilotsendung – Migrantenkrise, Dr. Proebstl, Bargeldverbot und FC Bayern https://www.youtube.com/watch?v=N8dg2IvqcvQ

  87. Aus dem neuen Akif (Link oben):

    Die einen beschäftigen sich vor allem anderen und zuvörderst mit dem allahischen Götterwesen, für das sie bereit sind, ihre Kinder zu debilen Ochsen zu erziehen und sogar die eigene Existenz zu zerstören, und die anderen glauben, daß Porsches und geile Chicks auf westlichen Bäumen wachsen, ohne daß man dafür einen Finger krumm zu machen braucht.

    –> Dire Straits: Money for Nothing …
    http://www.universal-music.de/dire-straits/videos/detail/video:247133/money-for-nothing-long-vers

    … and Chicks for Free.

    Ein Klassiker aus der Frühphase (1985) des Musikvideos als neue Kunstform. Ein ähnliches Kaliber, und einer der großen Klassiker überhaupt (1986):

    Peter Gabriel: Sledgehammer

    Alles LAUT hören! Das muß fetzen! Wie PI! 🙂

  88. PI geht wieder (jedenfalls bei mir).

  89. Stimme meinen Vorkommentartoren zu, es geht doch hier wunderbar weiter.
    Es geht mir mehr um Inhalte und weniger um Layout.

  90. Aktueller denn je:

    Brand new Leather Jacket

    Oh we get all the benefits and you get all the bills….

    Hier das Original:

    Melanie: Brand New Key

  91. PI geht wieder (jedenfalls bei mir).
    Michelweckdienst, on 11. Oktober 2015 at 10:52

    Ich werde immer noch automatisch hierher umgeleitet.

  92. Guter Artikel über den rechtlichen Wahnsinn des Dublin Verfahrens:

    „Allein in diesem Jahr hat das Verwaltungsgericht schon 734 Klagen gegen Dublin-Abschiebungen verhandelt – und abgelehnt. Ganze 23 Menschen wurden auf dieser Basis tatsächlich in andere EU-Staaten abgeschoben. Das ist eine offizielle Zahl aus dem Kieler Innenministerium.“

    http://www.shz.de/lokales/schleswiger-nachrichten/in-schleswig-fallen-urteile-im-viertelstunden-takt-id10919861.html

  93. Dresden: „südländisch bzw. nordafrikanisch aussehendes“ Rudel schlug u. trat 29-jährigen Deutschen zusammen u. stach ihm zweimal in den Rücken – „aus bisher unbekanntem Motiv“.
    https://mopo24.de/nachrichten/messer-dresden-versuchter-totschlag-am-albertplatz-18667

  94. http://www1.wdr.de/radio/nachrichten/wdr345/radiohomepage307428.html

    Wenn ich der wäre hätte ich Angst, dass mir einer der Angehörigen der abgemessterten und massenvergewaltigten Deutschen die dumme Fresse einschlägt.

  95. @ Henk Boil, on 11. Oktober 2015 at 11:22

    Bemerkenswert ist, dass es kein Mordversuch mehr ist, wenn man jemandem aus unbekanntem Motiv (d.h. Mordlust, Hass gegen Deutsche, usw) ein Messer in den Rücken sticht.

  96. TV-Tipp für Masochisten:
    Heute Abend, 21.45 Uhr, „Günther Jauch“ im Ersten. Thema „Die Flüchtlingskanzlerin – Hat Merkel recht?“ Claudia Roth ist natürlich auch wieder dabei. „Und täglich grüßt das Murmeltier …“

  97. Hier was für die Literaturfreunde: Dichterlesung mit Claudia Roth

  98. Danke für den Erhalt euerer Seite! Auch wenn sie mal nicht da ist, es ist und bleibt eine wichtige Informationsquelle und ich werde immer wieder versuchen euch aufzurufen.

  99. PI wieder weg.
    Bitte in der Zwischenzeit um Nachhilfe für eine in technischen Dingen recht unbedarfte ältere Person. Wie GENAU geht das Anmelden bei PI. So wie hier, inkognito, wohl nicht. Wie aber kommt man dann zu einem Nickname?
    Biloxi: wieder Dank für die Musikeinlagen. Alles ganz mein Fall.
    Haben Sie übrigens im Straußfaden noch meine „Duplik“ in unserer Meinungsverschiedenheit über Adorno gelesen? (Pardon für diesen kleinen narzisstischen Wunsch…)

  100. RSS funzt noch nicht.

  101. Warum werde ich umgeleitet zu Seiten wie
    http://www.pi-news.net/1111XXoTp/,

    oder

    http://www.pi-news.net/mp/
    http://www.pi-news.net/M

    wenn ich http://www.pi-news.net eingebe? Ich habe Scriptblocker, der das blockiert, und ich trau mich auch nicht es aufzurufen, obwohl ich über Tor surfe.
    Vielleicht solltet ihr ein zusätzliches Abbild der pi-net – Seite mit .onion unter Torbrowser bauen? Da ist es schwieriger ein Botnetzwerk drauf loszulassen.

  102. … noch meine “Duplik” in unserer Meinungsverschiedenheit über Adorno gelesen?
    senta e. zielach, 13.41

    Selbstverständlich, danke.
    Ach, Hegel, da könnten wir ja noch so ein Faß aufmachen. 🙂

    Schopenhauer, der seine Vorlesungen zeitlich parallel zu denen Hegels ansetzte, belegte ihn mit Ausdrücken wie etwa „erbärmlicher Patron“ oder „geistloser, unwissender, Unsinn schmierender […] Philosophast“, was er damit rechtfertigte, dass er nicht „mit Achtung von Leuten spreche, welche die Philosophie in Verachtung gebracht haben“. Ein Grund dieser tiefen Abneigung war Schopenhauers Ansicht, dass Hegel „die Köpfe durch beispiellos hohlen Wortkram von Grund aus und immer“ desorganisiere sowie dass an dem Unsinn, den dieser als Philosophie ausgebe, die deutsche Philosophie noch immer leide und daher ebenso Unsinn produziere.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hegelei#cite_note-1

    Nach meiner Meinung läßt sich das mit dem „hohlen Wortkram“ 1:1 auch auf Adorno übertragen. 🙂

  103. Ein Bekannter – ein sehr kluger Kopf und brillanter Durchblicker – mailte mir soeben aus der Slowakei:

    Mit meiner Frau weile ich anlässlich […] für einige Tage in der Slowakei, wo sich jedermann nur an den Kopf greift und kein Gespräch, auch nicht der belangloseste nachbarschaftliche Plausch, ohne das „Merkel Thema“ abläuft.

    Gespenstische Zeiten sind angebrochen! Die Regierungen stehen vor den Scherbenhaufen ihrer Katastrophenpolitik und treten nun in den Krieg gegen die eigenen Bevölkerungen ein. So ist es leider immer gewesen, wenn sich Systeme im Todeskampf winden. Und geschieht nichts Neues unter der Sonne!

    ps: Offenbar ist es also so, daß PI wieder normal online ist, einige aber immer noch hier auf dem Notfall-Blog landen, auch ich.

  104. Biloxi: na einig werden wir uns wohl nie in besagtem Falle…Übrigens s Schopenhauer, na ja…. Aber die Einigung ist auch nicht nötig. In allen anderen Fällen sind wir wohl beisammen. Ja, „gespenstische Zeiten“, deshalb will ich auch zu PI. Keiner hat meinen Hilferuf vernommen. Helfen Sie mir bitte. Ich bin nicht zu blöd, ein paar Felder auszufüllen, aber skeptisch. Auf WordPress kann man mit einem Fakeacount andocken, auf PI sicher nicht. Wie geht das also genau

  105. @ senta e. zielach

    na, einig werden wir uns wohl nie in besagtem Falle…Übrigens s Schopenhauer, na ja…. Aber die Einigung ist auch nicht nötig. In allen anderen Fällen sind wir wohl beisammen.

    Sehe ich auch so. Dann nehmen wir uns irgendwann als nächsten vermutlichen Uneinigkeitsstifter Nietzsche vor. 🙂

    Aber jetzt zu Wichtigerem. Ich hatte ja auch lange Schwierigkeiten, aber hier ist ein Weg, der funktioniert: Geben Sie ein:

    http://www.pi-news.net/author/pi/

    Dann erscheint:

    Hauptseite

    Einträge von PI:

    • 11. Okt 2015: Prognose Wien-Wahl: FPÖ und SPÖ gleichauf
    • 11. Okt 2015: CDU ist schrottreif
    • 11. Okt 2015: Markus Söder: „Die Generation 2015 wird als Minderheit im eigenen Land geboren“
    • 11. Okt 2015: Lügenpresse macht aus Moslems Juden
    • 10. Okt 2015: Satire: „Schämen Sie sich, Sie Elite-Lump“
    • 10. Okt 2015: Status: Allem zum Trotz, es gibt PI immer noch
    • 08. Okt 2015: Islam köpft und kreuzigt elf syrische Christen
    ….

    Einfach auf einen der Links klicken, und alles paletti. So hat man zwar nicht alle Artikel auf einer Seite, wie gewohnt, aber so geht es auch. Wenn ich jetzt aber zB oben „Hauptseite“ anklicke, lande ich wieder hier auf dem Notfall-Blog.

  106. PI wieder abgeschmiert.

  107. @ Michelweckdienst

    Ach deshalb!

    Eben hatte es mit http://www.pi-news.net/author/pi/ noch funktioniert, und jetzt nicht mehr.

  108. Meine Seite mit den Links funktioniert aber immer noch einwandfrei. Hier ist der Beweis:

    « CDU ist schrottreif —
    Prognose Wien-Wahl: FPÖ und SPÖ gleichauf
    Bei der heutigen Wahl in Wien, bei der rund 1,14 Millionen Bürger aufgerufen waren mitzuentscheiden, wie die Zusammensetzung des neuen Gemeinderats bzw. Landtags aussehen

    (Jetzt bin ich ja mal gespannt, wie die Grafik rüberkommt. 🙂 )

    Ach so, war ja klar: gar nicht.

  109. Intensivbereicherung in Essen
    http://www1.wdr.de/themen/infokompakt/nachrichten/nrwkompakt/jugendlicher-verhaftet-100.html

    „Mann“ mit besonderem Frauenbild
    http://www1.wdr.de/themen/infokompakt/nachrichten/nrwkompakt/fahrerflucht-koeln-100.html

    Nicht mehr mein Land.

  110. http://www.pi-news.net/author/pi/

    geht auch wieder!

  111. Biloxi: Danke für den Geheimtipp! Im Moment ist ohnehin mal wieder kein reinkommen.
    Schopenhauer hatte einen Rochus auf Hegel, auch weil der ihn in Berlin die Show stahl und er keine Studenten abbekam, nicht einmal Professor wurde. Auch sowas sollte man mit bedenken…Schopenhauer: ein Fall für sich. Hat das ganze Leben lang an dem einen Buch gewerkelt und es peu a peu aufgebläht…Er blickte darin tief in die Trübe des Menschseins; seine Botschaft aber ist m.E. schlicht lebensfeindlich. Der arme Nietzsche, der lebensphilosophische Gegenentwurf zu seinem früheren Meister ist einer meiner Lieblinge. (Zu leben verstand er freilich nicht; der tragische Held.) Unklaren Stil kann man ihm aber wenigstens nicht vorwerfen, einmal abgesehen vom Zarathustra, wo er ins Prosa- Dichten geriet…Die „Genealogie der Moral“ liest sich wie für heute geschrieben, manch anderes auch.
    Es ist übrigens schön, sich in unseren gespenstigen Zeiten mal über diese Sachen auszutauschen, wenn auch kontrovers. Ein gewichtiger Teil deutscher Geistigkeit, vom Untergang bedroht. Ihnen einen schönen Tag noch….

  112. @ senta e. zielach

    Wiederum danke. Ihre Hochschätzung Nietzsches freut mich. – Übrigens hat Schopenhauer seine Vorlesungen bewußt – sozusagen aus Trotz, Opposition gegen Hegel – parallel zu dessen Vorlesungen gelegt. Vielleicht war das aber auch nur ein Trick (wobei mir „irgendwie“ die Fabel mit dem Fuchs und den Trauben in den Sinn kommt). Hegel war nämlich schwer in Mode, und bei Schopenhauer verloren sich nur ein paar Aufrechte. So konnte er immerhin etwa sagen: „Wer zu Hegel rennt, ist meine Vorlesungen auch nicht wert“ oder Ähnliches.

    Übrigens hat Hegel erwiesenermaßen intensiv Haschich geraucht. (deshalb hat er ja auch so viel dummes Zeug erzählt. 🙂 ) Im Hörsaal zogen die Haschich-Schwaden; das ist alles belegt und leicht zu ergugeln.

    Das hätte ich Ihnen alles gar nicht erzählt, wenn ich Ihnen nicht hätte mitteilen wollen, daß ich Ihre Erwiderung gesehen habe. Man will ja immer gern wissen, ob man nicht in die Luft geschrieben hat. Ich gehe davon aus (wenn diese Politiker-Floskel einmal gestattet ist), daß Sie Ihrerseits auch diesen „meinen“ (Helmut Kohl) Senf gelesen haben. Sie brauchen es mir also nicht wiederum zu bestätigen. Ich schlage vor: Wir gehen auch künftig in solchen Fällen „immer davon aus“. 🙂

    Ihnen einen schönen Abend noch – und überhaupt alles Gute!

  113. Natürlich: “ … Senf lesen werden“, oder wenn schon: „Senf gelesen haben werden“ 🙂

  114. @ senta e. zielach

    Hier ist ganz am Schluß noch ein feines Stück Popmusik, Motown von 1967:
    https://newpi.wordpress.com/2015/10/10/hans-heckel-dumm-wie-brot/#comments

  115. Erst wenn die letzte Frau in Deutschland verschleiert, das letzte Mädchen vom Schwimmunterricht abgemeldet und der letzte Ungläubige zum Konvertieren gezwungen wurde, werdet ihr feststellen, dass der Islam nicht „bunt“ ist. KEINE TOLERANZ DEN INTOLERANTEN !

  116. Kleines OT , Eine Aufmunterung am Rande . Gestern war Im Landkreis. Dahme -Spree in Brandenburg Wahl. Nicht nur Strache in Wien hat ein gutes Ergebnis eingefahren ( auch wenn’s nicht reichte).
    Auch in Brandenburg gibt es ermutigende Zeichen.
    22,9% für den Afd Kandidaten. Und das in der Peripherie Berlins rund um den Flughafen in einem Gebiet , welches wirtschaftlich eigentlich sehr gut dasteht. Also nix da mit Protestwahlverhalten.

    https://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2015/10/Brandenburg-Landratswahl-im-Landkreis-Dahme-Spreewald.html

  117. Tägliche Berichterstattung zur Migranteninvasion: gestern fast 8.000 Invasoren – http://www.pdf-archive.com/2015/10/12/n020-20151012/

  118. Unfassbar:

    Haarzündler untergetaucht, Justiz bittet Opfer um Hilfe

    Im Juni 2014 zündete Malek B. einer jungen Frau die Haare an. Er sollte vor Gericht, doch jetzt ist er untergetaucht – und die Justiz bittet das Opfer um Hilfe.

    http://www.bz-berlin.de/berlin/charlottenburg-wilmersdorf/haarzuendler-untergetaucht-justiz-bittet-opfer-um-hilfe

  119. Rheingold, on 12. Oktober 2015 at 08:22 said:
    1 0
    Kleines OT , Eine Aufmunterung am Rande . Gestern war Im Landkreis. Dahme -Spree in Brandenburg Wahl. Nicht nur Strache in Wien hat ein gutes Ergebnis eingefahren ( auch wenn’s nicht reichte).
    Auch in Brandenburg gibt es ermutigende Zeichen.
    22,9% für den Afd Kandidaten. Und das in der Peripherie Berlins rund um den Flughafen in einem Gebiet , welches wirtschaftlich eigentlich sehr gut dasteht. Also nix da mit Protestwahlverhalten.
    https://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2015/10/Brandenburg-Landratswahl-im-Landkreis-Dahme-Spreewald.html
    —————————–
    Landratswahlen sind uninteressant, so wie Kommunalwahlen. Die haben mit der politischen Grundstimmung nichts zu tun.

  120. Wir erleben gerade den finalen Angriff der SShariabanden auf die Zivilisation!
    Gesponsert von SAUDI BARBARIEN und Wehrwolf Erdowahn!
    Unter tätiger Beihilfe der gemeingefährlichen Viererbande in Berlin!

  121. Man kommt wieder einmal nicht hinein. Leute, bleibt bitte auch hier aktiv. Biloxi, das mit dem Hasch bei Hegel wusste ich noch gar nicht, stand in den „seriösen“ Biographien früher nicht drin…
    Übrigens: ihr Musik-Link verweist auf Hans Heckel,,,

    Johann: unerträglich, dass man solche Monster laufen läßt. Wahrscheinlich bestand „keine Fluchtgefahr.“

  122. Man kommt wieder einmal nicht hinein.

    Doch, mit dem Firefox, ich jedenfalls. Mit dem Explorer lande ich hier.

  123. Kulturelle Bereicherung in Starnberg

    Am Samstagabend hat ein 34-jähriger Mann in Starnberg zwei Männern mit einem Messer schwere Verletzungen zugefügt.

    https://www.muenchen.tv/34-jaehriger-verletzt-zwei-maenner-schwer-mit-einem-messer-132572/

  124. Übrigens: ihr Musik-Link verweist auf Hans Heckel,,,
    senta e. zielach, on 12. Oktober 2015 at 11:46

    Soll er ja auch (??):
    https://newpi.wordpress.com/2015/10/10/hans-heckel-dumm-wie-brot/#comments

    Und dort der letzte Kommentar (Nr. 21), also ganz unten. Gruß!

  125. @ PI

    Wann gibt es mal wieder einen neuen Artikel – u. weshalb wird der Notfallblock nie attackiert?

  126. @ Biloxi, on 11. Oktober 2015 at 20:33
    @ senta e. zielach
    „Wiederum danke. Ihre Hochschätzung Nietzsches freut mich.“ (Zitat)
    +++++++++++++++

    Den Islamfan, Araber u. Maurenfreund, Frauen-, Christen- und Christentumshasser Nietzsche sollte man endlich in die Tonne treten! Meine Schadenfreude: er ist an syphilitischer Gehirnerweichung elendig verstorben. Daran kann man deutlich sehen, wes Geistes Kind dieser Spinner war.
    http://www.religiononline.de/showthread.php?tid=6120
    Korankonform sollte Mann zum Weibe nur mit der Peitsche gehen.

  127. Bernhardine, on 12. Oktober 2015 at 13:38

    Das kannst du nicht vergleichen.

    1. Würde man den Notfallblog angreifen, dann greift man direkt das ganze wordpress-Netz an, mit hundertausenden von Seiten.
    2. WordPress ist wohl ähnlich wie you-tube oder facebook (da kann man auch nicht nur einen User angreifen) gesichert.
    3. Tatsächlich aber hatte für knapp eine Stunde am Freitag WordPress einen weltweiten Ausfall. (also auch Notfallblog)
    4. Da PI-News wieder läuft, gibt es auf dem Notfallblog auch keine neuen Artikel mehr.

  128. https://luegenpresse2.wordpress.com/2015/10/12/die-welt-faellt-auf-bildfaelschung-von-ap-herein/

  129. Also bei mir funkt PI noch immer nicht?
    Was tun?

  130. Bei mir geht PI auch nicht .
    Hallo ihr beim BND , hört endlich mit dieser scheiße auf .
    Was wollt ihr dumpfbacken eigentlich erreichen?
    Kennt ihr nicht das Sprichwort … “ Lügen haben kurze Beine“
    Die Realität in Deutschland hat euer faules korruptes System schon längst eingeholt. I

  131. mal mit einem anderen browser probieren oder user agent switchen

  132. http://www.spiegel.de/sport/fussball/koeln-verstorbener-hooligan-war-hogesa-gruender-und-v-mann-a-1057505.html#ref=rss

  133. Tagsüber komme ich problemlos auf pi-news. Abends lande ich automatisch auf den Notfallblog.

  134. Auch mit Firefox lande ich hier an.

  135. Ich glaube PI gar nichts mehr, also was Techik betrifft!!!
    Wann stellt PI – gnädigerweise – mal neue Artikel hier ein?

    Gestern hatte ich fast den ganzen Tag PI vergessen. Das bedeutet, PI will, daß wir uns PI abgewöhnen. Und das soll Aufklärung sein?

  136. OT gestrige Migrantenzahlen http://www.pdf-archive.com/2015/10/14/n022-20151014/

  137. Wenn ich

    http://www.pi-news.net

    eingebe, lande ich auch immer noch hier. Aber mit

    http://www.pi-news.net/author/pi/

    klappt es bei mir etwas umständlich, aber es klappt.

    Hier habe ich beschrieben, wie das läuft:

    B. on 11. Oktober 2015 at 17:47

    Viel Erfolg!

  138. @ Biloxi, on 14. Oktober 2015 at 10:13

    Herzlichen Dank für Ihren genialen Tip.

  139. @ Bernhardine on 14. Oktober 2015 at 11:17

    Freut mich, gern geschehen.

    Über Nietzsche müssen wir dann bei Gelegenheit noch einmal reden, aber nicht jetzt. 🙂

  140. Mit den Vodafone Netz macht bei PI öffnen immer ein Link auf mit ein Gewinnspiel Apps. Virus?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: