PI-News Offline?


PI-InfoUpdate 14.10.2016 – 18:00 Uhr:

Die neuesten Artikel auf PI-News sind aktuell für alle angemeldete Besucher zu sehen. Für einige nichtangemeldete Besucher ist nur der „eingefrorene“ Zustand kurz vor dem Ausfall zu erkennen. Bitte dann folgenden Zugang nutzen: http://www.pi-news.net/2016/10

Stand: 14.10.2016 – 08:00 Uhr:

PI-News wieder Online! Bei einigen Nutzern von PI-News kann sich die Erreichbarkeit zeitverzögert einstellen. Innerhalb von 24 Stunden sollte PI-News wieder für alle uneingeschränkt erreichbar sein.

Stand: 13.10.2016 – 23:00 Uhr:

Seit 21:30 Uhr ist PI-News nicht mehr erreichbar. Es liegt eine technische Ursache vor. Wir bemühen uns so schnell wie möglich PI-News wieder ans Netz zu bekommen. Wir bitten um Geduld.

Advertisements

47 Antworten

  1. Uwe Böhnhardts DNA im Fall Peggy aufgetaucht – nun wird auch die Ermordung des Caius Julius Caesar neu aufgeollt, an einem Dolch, der in der cloaca maxima gefunden wurd, fand sich DNA vom anderen Uwe! Ach wie gut, dass es die Uwes gab!

  2. Oh man. PI ist offline. Bekomme schon jetzt Entzugserscheinungen.

  3. Danke dem PI-Team für den Hinweis.
    Drücke die Daumen, dass das technische Problem bald wieder behoben werden kann..

  4. Hallo liebes PI-Team, initiiert doch bitte mal wieder eine Spendenaktion für PI. Im Kommentarbereich haben das schon mehrfach User und User_Innen geschrieben das sie sehr gerne spenden möchten. Da kommt locker wieder ein fünfstelliger Betrag zustande um die Technik flott zu machen.

  5. Elvis ist auch noch mal untersucht worden,
    und siehe da … DNA.
    Ebenfalls von den Uwes.

    Wird fortgesetzt.

  6. An dem Leichentuch von Jesus Christus wurde ebenfalls DNA von Uwe Böhnhardt sichergestellt.

  7. alles-so-schoen-bunt-hier, on 13. Oktober 2016 at 23:26

    :))

    Vielleicht nicht mal schlecht, hin u. wieder den Ernstfall zu proben. Ich kenne das noch gut aus alten Tagen vom Land: regelmäßige Feuerwehrprobe war Standart. Die genauen Intervalle weiß ich nicht mehr.
    Die Botschaft an Pi und artverwandte, wie können wir uns möglichst schnell wieder zusammenschließen u. vernetzen?

  8. alles-so-schoen-bunt-hier, on 13. Oktober 2016 at 23:26

    Ok, wegen der Böhnhardt-DNA gibt es aber eine Ausnahme. Der Uwe Barschel wurde während seines Vollbades in der Nacht vom 10. zum 11. Oktober 1987 in Genf von der Mörderpuppe Chuki um die Ecke gebracht. Aber wer weiß, wenn die noch ne Probe vom Badewasser in der Asservatenkammer haben und Böhnhardt-DNA finden, wäre das die Mutter aller Enthüllung.

    Ach du Scheixxe. Jetzt sehe ich es.

    Böhnhardt ist Chuki!

    Böhnhardt ist ein zeitreisender Mondnazi.

    Böhnhardt heißt auch wie der Badegast in Genf „Uwe“.

  9. Falls alles zusammenbricht, kann man Gleichgesinnte unter pi-muensterland@web.de treffen………

  10. Denn ich glaube wir werden noch eine Vielzahl Alarme aller Art, zu bestehen, und richtig einzuordnen haben.

  11. Wenn dann kurz vor den Wahlen Uwe Böhnhardts DNA an den Überresten von Uwe Böhnhardt gefunden wird, dann können wir einpacken!

  12. Werte DDR2 Anstalt,
    bitte bitte evakuiert Nillbritt Mayner vom Job „Moderation“:
    Ihr seht doch selbst, wie der pedo-grüne Kron-Bandit ihr das Ruder dauernd aus der Hand reisst durch unflaetiges Zwischengerufe.
    Das ist kein Zufall, sondern Agenda der Paedophilen Odenwäldler.

    Frau Maynberger: Wechseln Sie bitte bitte zur Gardeobe.

  13. Dieser Staat ist an Schäbigkeit und Niedertächtigkeit kaum zu überbieten. Das psychopathische Monster Angela Merkel hat überall seine Handschrift hinterlassen.

  14. Unerträglich heute wiedermal die Illner-Sendung:“Wie wird aus Wut Politik?“, Allein der Cohn-Bandit reichte für 3 K…Eimer und dauerfeuerte ein Hetzejekulat nach dem anderen: „80 % der Bevölkerung haben eben nicht AfD gewählt und fühlen sich demnach nicht überfordert mit Merkels Flüchtlingspolitik“.
    Leider war auch Schwenicke vom „Cicero“ nicht in der Lage, hier die passende Response zu geben.
    Glöckner, wie gewohnt, in Treue fest zum Hosenanzug, ein rhetorisch schwacher CDU-Austreter und künftiges AfD-Mitglied, der kurz zu Wort kam und es unwidersprochen zuließ, dass Illner 2-mal hintereinander Höckes „Tausendjähriges“ bringen konnte, runden das wie immer einseitige Spektakel.ab.
    Einziger Lichtblick war der ehemalige Haider-Berater Petzner, der einen kurzen Gastauftritt hatte.

  15. Server in ein demokratisches Land verlegen.Venezuela ? Kuba. Nicaragua,Chile,etc. etc. und dann mehrfach spiegeln . Wikileaks hat es doch vorgemacht und hat viele Nachfolger.

  16. Wie spießig war das damals als es nur einen Uwe gab:

    https://www.google.de/search?q=uns+uwe&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=9hMAWOe5Nsuwaar0togO

    der gemeine, von linker Niedertracht durchsetzte Lügen-agitprop-pressler, kann heutzutage auf zwei Uwes zurückgreifen, die ihm die Tore schießen. Und es werden immer mehr.. Uwes, Al-B(Traum)akr s und wie sie alle heißen…

  17. Böhnhardt DNA auf einem Stofffetzen, nicht größer als ein Fingernagel? Jahrelang der Witterung ausgesetzt?

    Ja, klar, glaub ich sofort. Geht ganz einfach, so eine fingierte Meldung auszugeben. Man braucht Schlagzeilen, und die generiert man. Nichts einfacher als das. Zu viel mediales Gewicht auf den Terror-Bäcker. Der soll schnell durch DNA Story abgelöst werden.

  18. Homo patriae, on 14. Oktober 2016 at 01:26

    Schon als ich das Miniaturbild v. d.c.b. in der TV-Vorschau sah, wußte ich, da reichen Eimer nicht mehr aus. Es ist öfter mal die Rede von Verschwör- u. thinktanks…

    kurz- u. mittelfristig werden wir zur Kompensation auch k- tanks brauchen.

    Dieser Kotz-Bandit- Lumpen mal so eben herein geschlunzt, ins sog. europäische Parlez- vous Palaver Parlament. Reden viel, Ahnung haben, eher wenig!
    Berlin – Brüssel – Straßburg, so was wie i h r, wollt allen ernstes die Regierung Europas sein ??? Pfui, kotz !!!

  19. bet-ei-geuze, on 14. Oktober 2016 at 03:19

    Genial, der k-tank. Wenn Schüfeli das sehen könnte…
    Ich habe diesem technisch sehr wertvollen Beitrag einen Daumen hoch verpaßt.
    (kleiner Trostspaß, die Daumen, wenn PI schon down ist)*

    Wer mit der k-Tank-Befüllung gleich starten möchte, jetzt wird die kranke Sendung wiederholt.

    *) Um welche Art technische Ursache handelt es sich denn?

  20. Ein Dummkopf ist nach seiner Ausbildung in West Point – oder Harvard – noch immer ein Dummkopf.
    Theodore Roosevelt

  21. Manche Menschen gelten nur deshalb etwas in der Welt, weil ihre Fehler die Fehler der Gesellschaft sind.
    François de La Rochefoucauld

  22. Sterben ist das Auslöschen der Lampe im Morgenlicht, nicht das Auslöschen der Sonne.
    Rabindranath Tagore

  23. VivaEspana, on 14. Oktober 2016 at 03:40

    …Um welche Art technische Ursache handelt es sich denn?…

    ob, technisch, tschechisch, technics, tschetniks… vllt. auf einer langen Leitung stehend… mag sein, es wurde meinerseits etwas nicht ganz verstanden ?

  24. habe im darknet gerade ein wunderelixier erstanden, „uwe essence“. nur 1-2 tropfen am beliebigen tatort treufeln und die ermittler fahren deutschlandweit karussell. schon 5000mal verkauft!
    nebenwirkungen: schnappatmung, hysterische spasmen, veitstanz, mentale diarrhoe, in einigen fällen akute fatima/morbus roth und braunes raunen wenn spuren der „uwe essence“ von medienvertretern oder politikern eingeatmet werden.

  25. Manchmal hilft es, wenn die Probleme von einer etwas
    höheren Warte aus begutachtet werden …

  26. Ausgerechnet jetzt, wo diese Böhnhard-DNA-Story auftaucht,
    Wo Bob Dylan den Literatur-Nobelpreis bekommt, wo Nideggen Glückwunschadressen im Morgen-Magazin ablassen kann…

    Was kommt als Nächstes…? Merkel bekommt den Friedens-Nobelpreis? Oder das iranische Mullah-Regime?

    Oder Beate Zschäpe sitzt schweigend im Einzelsessel bei Anne Will und die Zwangsgeld-Journaille feiert das als Sensation…

    Wer weiss?

  27. Ich brauche Infos; PI go online!
    Okay

  28. Soeben wird gemeldet, dass auch an einem Dinosaurier ebenfalls DNA Spuren von den Uwes gefunden wurden!

    Soeben habe ich erfahren, dass auch die Leiche von Tutanchamun exhumiert wird…..

    Wahnsinn:

    **Von einer technologischen Hochkultur, ab in die Bedeutungslosigkeit der Geschichte!**

  29. @ wolaufensie, on 14. Oktober 2016 at 06:53

    Hehe, nette Anspielung:

  30. Vielleicht ist dieser Klassiker von Plattencover ja nicht jedem geläufig, also: Pink Floyds „Animals“, 1977:

    Das Cover des Albums zeigt ein Foto des Kohlekraftwerks Battersea Power Station mit einem fliegenden Schwein zwischen den Schornsteinen. Um dieses Bild zu erhalten, ließ die Band ein 9 × 4,5 Meter großes mit Helium befülltes Stoffschwein über dem Kraftwerk aufsteigen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Animals_(Album)

  31. Auf dem Cover kann man sehen, dass es zwischen 1975 und 1983 aufgenommen wurde. Die 2 Schornsteine, die 1975 still gelegt wurden, sind sauber, während die beiden anderen, die noch bis ´83 liefen oben dreckig, das heisst in Betrieb sind.

    Anscheinend tut sich da aber noch was …

  32. Geht es nur mir so oder gibt es seit gestern Abend keinen neuen Strang?

  33. # hibiduri

    siehe Update 18:00 Uhr. Meld dich doch einfach bei PI-News an, auch wenn du dort keine Kommentare schreiben willst… 😉

  34. An Evas Apfelbutzen aus dem Paradies wurde soeben die DNA BEIDER Uwes entdeckt!…
    Maasmännchen! Wo bleibst Du?!!

    Don Andres

  35. Die PI-Startseite geht nicht (alte Version Stand gestern, neue Artikel werden nicht angezeigt). Nur wenn man sich anmeldet, gibts die aktuelle Startseite. Getestet an mehreren Rechnern mit FF und Chrome.

  36. Immer noch Zugriffsprobleme!!!

    Bei normalem Zugang kommt immer noch die alte Seite mit Maybritt Illner und keine neuen Beiträge. Zugang über Proxi geht gar nicht. Bei mir funzt aber folgender Link:

    http://www.pi-news.net/2016/10

    Vielleicht hilft das auch anderen.

  37. Komme aus Bendorf(Rhein) und finde PI sehr gut

  38. Danke, ja der Link hilft. Ich habe auch immer nur den alten Artikel mit Illner, wenn ich pi aufrufe.

  39. Für nicht angemeldete ist immer noch der alte Stand zu sehen, eigentlich schade. Anmelden obwohl man nicht kommentieren möchte ist keine Alternative. Wäre ja schön zu hören, ob und wann man mit einer Besserung rechnen kann.

  40. Vielen Dank Alphawolf , dieser Link funktioniert !!! Super !

  41. 82 Statistiken die beweisen das die Politiker lügen:

    https://luegenpresse2.wordpress.com/2016/10/16/statistiken-die-politiker-und-presse-immer-wieder-leugnen/

  42. Problem mit dem Zugriff auf PI

    Eine Erklärung:

    Mancher von Euch sind mit der Verwendung von Javascript bei PI nicht einverstanden. Ich verstehe das völlig.

    Das Skript erstellt jedoch nur ein eindeutiges sog. „Cookie“, eine Nummer, die mit jedem Seitenzugriff mitgesendet wird und dient lediglich dazu böse Massenattacken abzuschirmen.

    Diejenige, die das Cookie nicht vorweisen können (z.B. Bots), kommen durch die Firewall nicht durch. Ende.

    Es wird nur bei der Anmeldung benötigt. Falls Ihr das wirklich ausprobieren wollt…

    1. Schalte Javascript ein für die PI-Webseite.
    2. Meldet euch an. (Jetzt hast Du das Cookie.)
    3. Und sofort Javascript wieder ausschalten.

    Du hast trotzdem Zugriff kannst navigieren und posten.

    Gruß,
    Union Jack

  43. In Wirklichkeit sind die Dinge ganz anders, als sie in Wirklichkeit sind.
    Jerzy Lec

  44. Danke

    #Union Jack

    für neue Infos zu Java. Zumindest von einem bis dahin recht aktiven Kommentator wurden hinsichtl. dessen deutliche Bedenken geäußert. Nach deinen Ausführungen weiß ich nicht, ob sie berechtigt waren, oder evtl. ein Vorwand um sich aus anderen Gründen hier zu verabschieden?

    p. s. Las den Eintrag nur durch Zufall erst jetzt. In der Mod. sitzt heute scheinbar Katja Saalfrank, und hat mich auf die stille Treppe gesetzt.
    Muss aber kein Nachteil sein. So kommt man rum.
    Pädagogik muss sein
    😉

  45. Was, warum, wie .. ? die anderen w-fragen erspar ich mir, kann ich mir nicht erklären. Gut, vllt. daß es mit dem telekom router crash vom Sonntag zusammenhängt. kann ich mir auch nicht ganz vorstellen. Immerhin stammt meiner (alter avg router von 2005, damals noch für die t-com gebaut, kann aber dsl 16000, was mir meistens reicht) noch aus halbwegs deutscher Provinienz. Sei es wie es will, als kleine Randnotiz zum ‚Murksel hat keine andere Wahl‘- Strang, ein unbedeutender Kommentar des damals noch jungen b-e-t-t-e-i-g-k-r-e-u-z-e. thx pi

    – Würde das obenst gezeigte Konterfei, glasige Augen, leerer, ins Nichts durch uns und unser Land hindurchgehender Blick, tatsächlich so stimmen, dann wären all diese fürchterlichen Rechtspopulisten ein entscheidendes Stück weiter. Doch ist leider anzunehmen, daß die Regierungs-Kaltmamsell wie festmontiert mit rot(z)grünem Zweikomponenten-Kleber auf dem Komfort-Sattel sitzt. Genau das ist diesselbe Firma in der auch dieser Klaus arbeitet! –

  46. Vielleicht gibt es noch andere Kommentatoren, die aus welchen Gründen auch immer auf PI nicht mehr kommentieren können. Dann könnte man sich u. U. auch hier, zumindest temporär, treffen?
    bis die Tage.

  47. und, oh Wunder der Nacht, mit einem Male, keine Probleme mehr…
    Danke an jede Art von höherer Gewalt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: