• PI-NEWS Statistik:

  • LTW Hessen 28.10.2018

    LTW Hessen 28.10.2018

  • Advertisements

PI-News wieder erreichbar!



Aus den gedachten maximalen 24 Stunden wurden nun leider überlange 48 Stunden. Das grundsätzliche Problem ist aber gelöst und nun sollten bald alle wieder uneingeschränkt auf PI-News zugreifen können. Eine kurze zeitliche Verzögerung bzgl. der Erreichbarkeit ist leider dem System Internet geschuldet. Um es klar zu sagen, der Fehler lag bei uns, ohne dabei auf Details einzugehen. Wir bitten um Verzeihung.

Bleiben Sie uns gewogen. Ihr PI-Team

Advertisements

47 Antworten

  1. Happy Birthday

  2. Hi Leute! Ich wollte nur sagen, dass man euch aus England wahrscheinlich nicht erreicht. Der England-Proxy läuft immer auf eine Kauf-Seite auf 😉

    • Auch aus Italien ist PI nicht erreichbar!

  3. Aus der Schweiz (Swisscom) geht’s auch nicht, egal, die Deutschen brauchen die Befreiung dringender.

  4. PI-News ist nicht erreichbar.

  5. Mir ist aufgefallen, ich habe schon lange nicht mehr gehört ‚der Täter hätte auch Schweizer sein können‘.

  6. Bä-pärä-bää

    Ihr seid auch für CH wieder da.

  7. Stimmt nicht Gold verkaufen Werbung kommt

  8. Hier an der Sprachgrenze funkt es nicht. Hier bekommt man auch Werbung aus Frankland, wenn man z.B. auf YouTube geht. Wir hätten diese Frankophonen nach den Römern mindestens bis zur Rohne und Seine zurückdrängen sollen.

  9. ahh jetzt gehts

  10. This is my PI! Was ich an Euch ganz besonders schätze ist Eure Größe, zugeben zu können, dass der Fehler bei Euch lag!
    Schon alleine daran ist der eklatante Unterschied zu den verlogenen Altparteien und Fake-News der historischen Medien erkennbar. Ich bin stolz darauf Teil von Euch zu sein!

  11. England-Proxy läuft auch wieder 😉

  12. Es kommt wohl drauf an.Mit einem VPN über Kanada geht es einmal,bei einem anderen Standort aus Kanada geht es dagegen nicht.
    Über Luxemburg geht es auch.

    Da es gestern mit dem VPN auch nicht ging nutzte ich das zenmate add-on.Zenmate wird zwar als VPN angepriesen soll aber nur ein Proxy sein schreiben diverse Seiten.Über den Standort Rumänen ging es dann.

  13. Aus Hong Kong geht es.

    ps:
    Speichern und verbreiten!

    350 Kriminalstatistiken + Verbrechenskarten & Listen mit Vergewaltigungen,Massenschlägereien etc. + No GO Zonen + tausende Einzelfälle

    https://luegenpresse2.wordpress.com/2016/10/16/statistiken-die-politiker-und-presse-immer-wieder-leugnen/

  14. warum geht PI nicht mehr? also es ging bis vor drei Tagen normal,
    die Webseite hat kein gültiges Zertifikat deshalb funzt es nicht, egal ob man Cokies löscht oder den Chache leert, der Fehler ist eindeutig bei PI , denn ich kann hunderte von Seiten laden, nur PI nicht

  15. War einige Stunden wieder erreichbar. Derzeit hier in Österreich leider wieder nicht.

    Deswegen poste ich das hier:

    Matthäusevangelium- Koranbezüge Nr. 14

    DIE KORANE waren ja eingangs (über viele Jahre) noch „sehr fliessend“ und wurden an „Bedürfnisse des Zeitgeschehens“ angepaßt. So gab es unter dem dritten Kalifen Uthman Ibn Affan Mitte der 650 Jahre noch massiven Streit zwischen – inzwischen sehr alten Muslimen – und den Jüngeren über Texte die noch aus der Zeit Warraqa Ibn Naufals herrührten, als dieser noch Mohammeds Mentor gewesen ist. Und Mohammed am Weg war ein arabischer „Christ“ zu werden

    „Übrigens“ wurde eine erste vor-endgültige Form des Korans nach Mohammeds Ermordung unter dem Kalif Abu Bakr veranlaßt. Sie besteht im Wesentlichsten „grob geschrieben“ aus einer Umkehr des Geschehnisablaufs. SPÄTE Suren wurden iim Buch „nach vorn gestellt“ und frühe Suren (aus der Friedenszeit mit Warraqa nach hinten ins Buch“ „hineinversteckt“…

    Ein besonderen Ausdruck der „Flexibilität“ nach „Bedürfnisslage“, die dann auch irgendwann schriftlichen Niederschlag „fanden“ tritt im Folgenden zutage. Während „Jesus“ (Isa ben Maryam, historisch korrekt: Joschua) zu Warraqa`s „Zeiten“ – im Sinne Joschua den friedlicher Zielen „brauchbar“ war – für die angestrebten Schwenke in die gesteigerte Menschlichkeit für die Araber, brachte das LOB- und Anerkennuhng im Koran AUCH FÜR DIE CHRISTEN.

    Mit der Ausdehnung des islamisch unterworfenen Gebiets an die Grenzen von Byzanz wurde das „eher“ unangenehm, zumal der Glaube NACH WARRAQA`s ENDE nicht weiter friedlich war — sondern gegenteilig ausgefallen war.

    UND FÜR DIESES GEGENTEILIGE KONNTE WIEDER das Matthäusevangelium „zu Hilfe genommen werden“. Die Anmaßungen die dort im Schlussteil „mit etwas Phantasie“ „Jesus“ eine de facto Gleichstellung mit Gott unterstellbar macht, dehnte Mohammed (oder einer seiner Schreiber im Gespräch) „etwas aus“ in dem Unsinn, dass „Isa ben Maryam“ gemeinsam mit seiner Mutter „Gott“ (also Allah „stürzen wollten, indem sie die Anbetung ihrer Personen eingefordert hätten). Das wurde am Ende von Sure 5 in einen Dialog zwischen Isa ben Maryam und dem mohammedinischen Allah „verpackt“, wo im sublime Zwiegespräch „Allah (der sowieso alles weiß“ (und so auch davon weiß) mit diesem „Wissen“ den islamischen „Isa“ bedrängt um von diesem ein Teilgeständnis zu bekommen …..

    Dass „Mohammeds Allah“ den Vorfall jedoch „nicht gar so leicht nimmt“ kann an dem Surenvers (weiter vorne in Sure 5) erkannt werden, wo „Allah“ die rhetorische Frage stellt „Wer wolle ihn daran hindern die ganze Welt und mit ihr die Glaubenden an Isa und Maryam zu vernichten… wenn ihm danach wäre !“

    Und schon ist das koranisch angestrebte neue Ziel „legitimiert“ ….

    die Vernichtung der Christenheit. Die „Legitimation“ übrigens abgeleitet aus dem antichristlichen „Evangelium“, welches die „Christenheit“ als dämonieaeinleitendes „Element durch die Jahrhunderte schleppte — seit Nicäa !

  16. Habe gerade wieder Schwierigkeiten,PI aufzurufen 😦

  17. Ähm… Nichts für Ungut… Aber ist PI schon wieder abgenippelt?
    Wollte gerade sie Geburtstagswünsche schreiben… Schon hängts.

  18. Irgendwie scheint das nicht wirklich rund zu laufen *GRML*
    derzeit
    502 Bad Gateway

  19. Da sind wir schon zwei Patrioten :O)

  20. Drei…

    • + 1 ;-(

      • 5

  21. In Frankreich geht es jetzt auch nicht mehr. Schade, wollte gerade den Artikel über Görlitz lesen, wo ich in den 90ern fünf Jahre gewohnt habe und sehr schöne Erinnerungen an eine Stadt habe, wo man sich fühlte, als lebe man in einer anderen Zeit. Leider ist das nun wohl auch zerstört.

  22. Da ist bestimmt einer der Sektkorken gegen den Resetknopf…

  23. kurzer spass
    jetzt

    502 Bad Gateway

  24. Ich schrieb meinen Geburtstagskommentar eben hier:
    Einen riesigen und herzlichen Glühwurm auch von mir! DAS muß gefeiert werden! Natürlich mit Kaltgetränk der freien Wahl!
    Ein dreifach Kölle Trallala und Bums ähm… Falscher Spruch, sorry :O)
    Egal, ein Hoch auf Euch bei PI – das ist echt ’ne reife Leistung was Ihr da macht!
    Alles Gute für die nächsten Jahre wünscht… yps :O)

  25. 502 Bad Gateway

  26. Schon wieder wird mir Bad Gateway als Kurort empfohlen. Auch mit VPN funktioniert es nicht.

  27. +++350 Kriminalstatistiken, on 11. November 2017 at 16:12 said:
    Aus Hong Kong geht es.
    ps:
    Speichern und verbreiten!
    +++
    Backup läuft schon :O)

  28. Bei mir nicht: 502-Bad Gateway.

  29. Batsch, da war es wieder wech… Just als ich mich im Görli-Strang warmschrieb. Seit etwa sieben Minuten hier nicht mehr erreichbar.

    Und der PI-Geburtstag kann doch dadurch nicht gestört werden.

    Herzlichen Glückwunsch!

  30. Trotzdem herzlichen Glückpunsch!

  31. Dichter, 11. November 2017 at 21:59:

    Schon wieder wird mir Bad Gateway als Kurort empfohlen.

    🙂

    • :-)) Ja, das wär’s: Ein kostenloses Wellness-Wochenende für uns alle in Bad Gateway.

      • izmir zu langweilig 🙂

  32. UPS! ERNEUT ANGESCHMIERT! LIEF DOCH HEUT DEN GANZEN TAG!
    502 Bad Gateway
    nginx/1.6.2

  33. Ich bekomme auch Bad Gateway vom Webserver

  34. Man könnte den Mitstreitern den Tip(p) geben, dass man hierüber zumindest noch mitlesen kann:
    https://whoer.net/de/webproxy

    Geht aber nicht, denn man wird nicht freigeschaltet.
    Im Notfall-Blog.
    Wenn das beim Blaulicht auch so wäre…
    wäre der Patient tot.

    :-(((

  35. Alles Liebe zum Geburtstag – wir brauchen euch!

  36. Bei mir auch Bad Gateway. Darum meine allerherzlichsten Glückwünsche an das PI-Team zum 13. Geburtstag auf diesem Weg.

  37. Ohne Weltnetz wäre wohl schon lange Revolution!
    Was wird denn sein, wenn auch der Notfall-Sender/Empfänger
    nich mehr erreichbar is? Schwer vorzustellen, ich weiss.
    Spaziergänge haben noch niemandem geschadet. Machen wir das?

  38. Danke für Freischaltung.
    Jetzt kann ich mich der Geburtstagsfeier widmen und einen auf PIs Wohl heben.
    Mein Glückwunsch steht ganz oben. 🙂

    Salud, Pesetas Y Amor
    (technische) Gesundheit und ein langes Leben
    und ein hoch lebe PI.

  39. Kleiner Hinweis an euren Hoster: Der Fehler steht in der Regel immer in den nginx/php logs bei einem bad gateway.

  40. Hurra, hurra – PI ist wieder da!

  41. Es hakt wieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: