• PI-NEWS Statistik:

  • Advertisements

PI-NEWS-Statistik: November 2017


Die erste Woche im November deutete schon auf einen neuen Rekordmonat hin. Die Nutzerzahlen am 04.11. und 05.11. sind die neuen Top 1 und Top 2 der Allzeit-Tagesnutzer-Statistik. Dann geschah aber der Einbruch um den 09.11. bzgl. fehlender DNS-Zuweisung von PI-News. Weiterhin bedeutend für die schlechten Gesamtzahlen ist der Datenbankausfall am 24.11. und 25.11.. Allgemein gilt für PI-News: 80 % in allen erhobenen Statistikwerten stellen sich nach Ausfall sofort wieder ein. Für die letzten 20% braucht es je Tag Ausfall ca. eine Woche, um an die vorherigen Werte anzuknüpfen. Neue Statistik-Steigerungen sind frühstens danach zu erwarten. Im Monatsabschluss sind zum Vormonat Oktober 2017 leider alle Zahlen nochmals leicht gesunken, jedoch zum Vorjahresmonat November 2016 stark gestiegen.

(Verantwortlich für Statistikbericht WSD)

Tägliche Nutzer-/ Besuchs-/ Zugriffs-Statistik für November 2017:

Zum Vorjahresmonat November 2016 sind die Besuchszahlen von PI-News um 14,9 % und die Zugriffszahlen um 115 % gestiegen. Die durchschnittlichen täglichen Besuchs- und Zugriffszahlen belaufen sich auf 126.864 Besuche (Sitzungen) und 628.643 Zugriffe (Seitenaufrufe).

Die Nutzerzahlen sind zum Vormonat Oktober 2017 um 6,21 %, die Besuchszahlen um 7,68 % und die Zugriffszahlen um 10,6 % gefallen.

Weitere PI-News-Statistiken siehe: PI-NEWS Statistiken

Advertisements

54 Antworten

  1. 400 Kriminalstatistiken + Karten & Listen mit Vergewaltigungen,Massenschlägereien etc. + No GO Zonen

    https://luegenpresse2.wordpress.com/2016/10/16/statistiken-die-politiker-und-presse-immer-wieder-leugnen/

  2. Im Moment erscheint folgendes wenn ich PI aufrufe: „Hosting Server Connect Timeout
    HTTP 502 — Unable to Connect to the Origin Server
    Please try again in a few minutes“

  3. 😦 Man kann fast die Uhr danach stellen:
    um ca. 16.30 geht original PI kaputt!!!

    • PI BRAUCHT SICH GAR NICHT
      SELBST ZU BEWEIHRÄUCHERN!

      😛 Stellt euch vor, es gibt eine bürgerliche
      Revolution u. PI ist futsch:
      „Technische Probleme;
      wir arbeiten daran!“

  4. Habsch auch kein Pi mehr… seuftz

  5. ***25x gelöscht***

    PI-Moderation: Deine Freischaltung hier auszunutzen, um kommentarlos und themenlos hier Bilder zu posten (über 25 Kommentare/Bilder in kurzer Zeit), lehnen wir ab. Deswegen bist du wieder in Moderation. Wir sind hier keine Ein-Personen-Bilder-Posting-Veranstaltung! Beschwerde zwecklos!

    • FÜR SIE IMMERNOCH SIE!

  6. Ich bekomme nur die Seite von gestern angezeigt, nichts aktuelles.

  7. PI wurde gerade korrekt aufgerufen. Beim einloggen dann Game over. Bei wem noch? Meldung: 504 Gateway Time-out nginx/1.6.2

  8. Komisch. Jetzt geht es!

  9. Bei mir geht nix,:-((,kein PI am Feierabend ist echt deprimierend!

  10. Seit Abends 6.12. komme ich nicht mehr richtig in PI rein. Falls sich die Hauptseite mal öffnet, kommt beim Öffnen eines Artikels „Zeitüberlauf“!

  11. Läuft nur bei mir seit 2 Tagen nichts mehr oder gibt es noch andere? Es erscheint immer noch der Beitrag mit Trumps Einreiseverbot.
    🤔

  12. Komme nicht rein.
    Es erscheint nur eine weiße Seite.
    ???

    • Bei mir..TIME OUT! Keine Ahnung!

      • Bei mir auch

  13. Scheinbar sind die mentally handicapped wieder unterwegs.

  14. derweil

    Zupfgeigenhansel – Bürgerlied
    https://www.dropbox.com/s/0q6xxqh9czr7rji/B%C3%BCrgerlied.mp3?dl=0

  15. Richter rechnet mit straffälligem Flüchtling ab
    „Wenn es bei uns so sch… ist, warum sind Sie dann hier?“

    von: FRANK VACIK veröffentlicht am
    06.12.2017 – 23:36 Uhr

    Zwickau (Sachsen) – Knallhart-Urteil gegen einen libyschen Intensivtäter!

    Mohamed F. (29) hatte immer wieder in seinem Zwickauer Asylheim randaliert und hohe Schäden angerichtet, außerdem Mitarbeiter mit einem Messer angegriffen, im Supermarkt eine Bierflasche auf ein 7-jähriges Kind geworfen, Polizisten bespuckt und Frauen angebrüllt mit „Nazi-Hure“ und „Scheiß-Deutsche“.

    Die Staatsanwaltschaft forderte nur 15 Monate Haft auf Bewährung. Stephan Zantke schüttelte den Kopf. Urteil: Zweieinhalb Jahre Knast!

    Der Richter: „Wie ein wilder Berserker haben Sie sich verhalten. Sie erhalten von unseren Steuern ein Dach überm Kopf – und jetzt müssen wir noch Ihren Schaden bezahlen. Sie sind frauenfeindlich und achten nicht mal Kinder.“…
    http://m.bild.de/regional/chemnitz/integration/richter-rechnet-mit-straffaelligem-fluechtling-ab-54104744.bildMobile.html

  16. Es macht heute keinen Spaß mehr, nur noch 504 Gateway Time-out.
    Vielleicht gib es ja noch andere Möglichkeiten, den Rest des Abends zu gestalten. Melde mich ab.

  17. Anstatt die Wenigbegabten versuchen zu hören und zu sprechen, bewegen sie Maschinen Gespräch zu töten.

    Ein elendes Gebaren.

  18. Oops , komme nicht rien …

    • Rien ne va plus, oder so ähnlich.

  19. Fehler: Netzwerk-Zeitüberschreitung

    Der Server unter http://www.pi-news.net braucht zu lange, um eine Antwort zu senden.

  20. Nun kann man nichts posten.

  21. Wenn ich was posten will, dann kommt:

    Access Denied – Sucuri Website Firewall

    If you are the site owner (or you manage this site), please whitelist your IP or if you think this block is an error please open a support ticket and make sure to include the block details (displayed in the box below), so we can assist you in troubleshooting the issue.

    Dann noch die IP / Browser etc.

    ???

  22. @ OMMO, on 8. Dezember 2017 at 17:35 said:

    Werde auch geblockt:

    Access Denied – Sucuri Website Firewall

    Also damit ist zumindest der Kommentarbereich jetzt super sicher.

    • Ja, vor uns :))

  23. Was ist da los bei euch? Seit 3 Tagen, in unregelmäßigen Abständen „504 bad gateway“ „time out“. Und wie man an der Kommentarzeit sehen kann, haben dieses Problem mehr User.
    Und gleich ein neues Problem. Will man einen Kommentar posten erscheint: Access Denied – Sucuri Website Firewall

    • Bei mir auch.

  24. Block reason: Comments and xmlrpc are being blocked on this site.???

  25. @Bundesfinanzminister/ Bin Berliner/ Wir werden geblockt! Hilfe! 🙂

  26. Mit neuer IP gings übrigens auch nicht. Und aus- und einloggen…

    • Habe den gleichen Ärger.

  27. Dann halt hier:

    „GB: Verteidigungsminister will britische Dschihadisten töten lassen“

    Todesstrafe, aber nur wenn er/sie/es zweifelsfrei der Täter ist. Und für die Bestattung ist der Leichnam in Schweinehaut einzunähen. Wegen der Nachhaltigkeit.

    • Geht irgendwas heute ?? 🙂 🙂

  28. Prozess zum Mord an Maria Ladenburger
    Gewaltverbrechen in Freiburg:
    Hussein K. ist laut Vater bereits 33 Jahre alt

    Ein amtliches Dokument gebe als Geburtsdatum den 29. Januar 1984 an, teilte die Vorsitzende Richterin Kathrin Schenk am Freitag am Landgericht Freiburg mit. Das habe der im Iran lebende Vater des Angeklagten dem Gericht in einem Telefonat mitgeteilt.

    Hussein K. wäre demnach 33 Jahre alt, zur Tatzeit vor knapp 14 Monaten wäre er 32 Jahre alt gewesen. Er selbst hatte angegeben, aus Afghanistan zu kommen und 17 Jahre gewesen alt zu sein. Zum Prozessauftakt gab er aber zu, beim Alter gelogen zu haben. Ein konkretes Alter nannte er nicht, Dokumente gebe es nicht…
    http://www.focus.de/politik/deutschland/prozess-zum-mord-an-maria-l-gewaltverbrechen-in-freiburg-hussein-k-ist-laut-vater-bereits-33-jahre-alt_id_7955255.html

    • ALLE MONGOLISCHEN AFGHANEN – DIE SCHIITISCHEN HAZARA – LEBTEN SCHON JAHRELANG IM IRAN, BEVOR SIE ZU UNS KAMEN:

      Mädchenmörder Hussein KHAVARI. Knabenmörder Mostafa J./K., der den „russischen“ Islambuben Salim tötete, Mostafas Bruder der Frauenmörder Zafar, der seine getrennt lebende Cousinegattin Nesima R. umbrachte. Sie lebte zuletzt mit einem anderen Cousin zusammen.

      Ausreiseverweigerer Asef N./F. in Nürnberg*.

      Ausreiseverweigerer u. Waldorfschüler Ali Reza KHAVARI in Augsburg;

      Muhammad Ataei und Mohammad Akrami haben ebenfalls eine Ablehnung erhalten. Ataei wohnt in der Hammerschmiede in einer WG mit neun anderen Afghanen. Auch er gehört zu den Hazara….
      http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Helfer-unterstuetzen-ihre-Afghanen-id41597851.html

      • DER ISLAMISCHE FILZ IN
        UNSERER JUSTIZ & LAND

        *Schlitzauge u. Schlitzohr MOSLEM Asef N. Nürnberg wartet noch immer auf eine Entscheidung in seinem Asylverfahren.

        „Mein Mandant ist ein linker Antirassist und Abschiebungsgegner“, sagt MOSLEM Yunus Ziyal** über MOSLEM Sercem, der seit dem 31. Mai in Untersuchungshaft sitzt. „Jetzt soll er als der Autonome stilisiert werden, der gebraucht wird, um den Einsatz zu rechtfertigen.“

        Die Polizei hatte im Nachgang des Einsatzes vor der Berufsschule am Berliner Platz verlauten lassen, dass der Einsatz nur deshalb eskaliert sei, weil sich linke Krawallmacher unter die demonstrierenden Schüler gemischt hatten. „Das stimmt so nicht“, sagt MOSLEM Ziyal.

        „Eigentlich hätte er jetzt ein Studium beginnen wollen“, so MOSLEM Ziyal. Die Staatsanwaltschaft wirft Sercem vier Fälle tätlichen Angriffs und Körperverletzung vor. Die Anklagebehörde geht – laut MOSLEM Ziyal – davon aus, dass Sercem, als er aus der Blockade getragen wurde, Beamte geschlagen und getreten hat. Ein Polizist soll dabei auch einen Zahn verloren haben.

        Auch MOSLEM Sercem wurde bei der Demo verletzt WEHWEHCHEN – der 22-Jährige erlitt eine Schramme im Gesicht, außerdem Nierenschmerzen.

        Zum Verhängnis werden könnte dem ISLAMISCHEN 22-Jährigen, der zwar nicht vorbestraft, aber bereits strafrechtlich in Erscheinung getreten ist, eine Gesetzesänderung, die genau einen Tag vor der Demo in Kraft trat. Konkret geht es dabei um den Paragraf 114 im Strafgesetzbuch – und der sieht bei einem tätlichen Angriff gegen Vollstreckungsbeamte eine Mindeststrafe von drei Monaten vor.

        Dieser Paragraf könnte bei MOSLEM Sercem gleich mehrfach angewandt werden – außerdem muss er sich wegen versuchter Gefangenenbefreiung verantworten. Der neue Paragraf ist MOSLEM-Anwalt Ziyal ein Dorn im Auge.

        Abschiebungen dürfen nicht sein“, sagt auch Cornelia Mayer von „Widerstand Mai 31 – Solidarität ist kein Verbrechen“. Das Bündnis fordert die Einstellung aller Verfahren, MOSLEM Sercems Freilassung und seinen Freispruch. Laut Mayer wird derzeit noch gegen 19 weitere Demo-Teilnehmer ermittelt.

        Eines der Verfahren läuft indes auch gegen MOSLEM Asef N. Es wird ermittelt, ob er sich bei dem Einsatz womöglich wegen einer Widerstandshandlung strafbar gemacht hat. Derzeit geht der 20-Jährige weiter auf die Berufsschule…
        http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/fall-asef-n-demonstrant-muss-vor-gericht-1.6761783

        **Interview mit dem Münchner Rechtsanwalt MOSLEM Yunus Ziyal, einem der Verteidiger im Münchner Staatsschutzverfahren gegen zehn türkische Linke, über die Zusammenarbeit von deutscher Justiz und türkischen Behörden

        konkret: Sie sind Anwalt der Nürnberger Fachärztin MUSLIMA Dilay Banu Büyükavci, gegen die seit fast einem Jahr vor dem Münchner Oberlandesgericht verhandelt wird. Was wird Ihrer Mandantin vorgeworfen?

        MOSLEM Yunus Ziyal: Frau GEBURTSMUSLIMA Dr. Büyükavci wird die Mitgliedschaft in beziehungsweise die Unterstützung einer ausländischen terroristischen Vereinigung, der Türkischen Kommunistischen Partei / Marxisten-Leninisten (TKP/ML), nach Paragraph 129b vorgeworfen…
        MIT FOTO DES ISLAMISCHEN ANWALTES ZIYAL:
        +http://www.konkret-magazin.de/aktuelles/aus-aktuellem-anlass/aus-aktuellem-anlass-beitrag/items/ermittlungsergebnisse-tuerkischer-behoerden-sind-eine-der-wichtigsten-grundlagen-der-anklage.html

        Fünf Mo­na­te nach dem ge­schei­ter­ten Ab­schie­be­ver­such (DES ASEF) an einer Nürn­ber­ger Be­rufs­schu­le ist +++De­mons­tran­t MOSLEM Sercem Y.*** (22) zu zwei Jahren Gefängnis auf Bewährung verurteilt worden. Das Gericht sprach ihn schuldig des Wi­der­stands gegen Voll­stre­ckungs­be­am­te, Kör­per­ver­let­zung sowie wegen ver­such­ter Ge­fan­ge­nen­be­frei­ung.

        Der in Nürnberg geborene ISLAMISCHE ***Deutsche(MAUS IM KUHSTALL IST EINE MILCHKUH, GELL!) war auf Po­li­zis­ten ge­sprun­gen und hatte diese ver­letzt. Zudem trat und schlug er die Beamten…
        http://www.bild.de/regional/nuernberg/nuernberg/prozess-gegen-abschiebegegner-53641344.bild.html

  29. Macht PI schon Wochenende? Nicht mal mein Moderator ist da.
    mMn ist das wohl eine Vorsichtsmaßnahme bzgl. eventuellem
    Black Friday oder so. Wir sollen uns nich gegenseitig verunsichern ❗
    Is doch schön als betreute Schreiber. Das stärkt das Sicherheitsgefühl
    doch ungemein. 😦

  30. Irgendwie will es mit dem Absenden von Kommentaren heute wohl nicht klappen. Aber bald ist Weihnachten, und wir dürfen uns etwas wünschen.

  31. Jegliche Kommentarversuche scheitern derzeit an der internen Firewall. Da es nicht nur mich, sondern anscheinend alle betrifft (man sieht es daran, daß es seit Stunden auf PI keine neuen Kommentare mehr gibt) sollte sich auch in der Moderation herumgesprochen haben, daß es sich hier um einen Fehler handelt, der bei irgend einer Neukonfiguration o. ä. offensichtlich neu eingespielt worden zu sein scheint.

  32. Herr Maas, bitte geben Sie uns unser PI zurück, widrigenfalls wir
    auf die Straße gehen werden. Eine Demo für PI ist angebracht.
    (enthält Ironie)

  33. 8. Dezember 2017 at 18:23

    Gabriel ist von seiner Rede so beindruckt,
    dass er in Rage redet.

  34. Gabriel ist von seiner Rede so beindruckt,
    dass er sich in Rage redet.

  35. beeindruckt

  36. Jetzt geht es wohl wieder.

  37. Alles wieder in Funktion.

  38. Medizinische Altersfeststellung gesetzlich vorschreiben

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article171425092/Medizinische-Altersfeststellung-gesetzlich-vorschreiben.html

  39. In der Linken tobt der Antisemitismus-Streit

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article171415925/In-der-Linken-tobt-der-Antisemitismus-Streit.html

  40. Und schon wieder Zugriffsprobleme. Zur Abwechslung „502 Bad Gateway“

  41. Aktualisierung im neuen Notfallblog-Strang: Massive (maassive) DDoS Attacke seit einigen Tagen gegen PI. Noch halten die Deiche. Da ist wohl wieder einigen Armleuchtern langweilig.

  42. So, jetzt können alle hier rumlungernden Iraker huschhusch nach Hause. Der irakische Präsident hat heute erklärt: „Der Krieg ist vorbei, der IS besiegt, der Kampf aus.“

    Und Tschüß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: