• PI-NEWS Statistik:

  • LTW Hessen 28.10.2018

    LTW Hessen 28.10.2018

  • Advertisements

Massiver DDoS-Angriff auf PI-News


cyberattacke Liebe Leser, seit einigen Tagen wird PI-News massiv attackiert, die Attacken halten bis zur Stunde unvermindert an. Unser DDoS-Shield hält aber diesem erneuten Angriff stand, jedoch sind immer wieder temporäre Ausfälle von PI-News dabei zu beklagen. Wir sind zuversichtlich, dass PI-News auch diese Angriffswelle, wie schon viele der vergangenen Jahre, überstehen wird.

Wir danken im Voraus für Ihre Geduld. Bleiben Sie uns gewogen.

Advertisements

90 Antworten

  1. Berlin
    http://www.pi-news.net/intifada-auch-in-berlin-moslems-rufen-zur-eroberung-jerusalems-auf/
    FALSCH: Nach dem Freitagsgebet strömte gestern ein 1.200 Mann starker muslimischer Mob…
    RICHTUG: Nach dem Freitagsgebet wandelten gestern 1.200 fromme Moslems auf Allahs Weg, um korankonform Dschihad zu leisten…

    • https://www.change.org/p/deutschland-muss-jerusalem-als-ungeteilte-hauptstadt-israels-anerkennen

      Eigentlich hätte gerade Deutschland als erstes Land Jerusalem als
      Israels Hauptstadt anerkennen müssen….

      Machen wir der Regierung mit dieser Petition klar, dass wir zu Israel
      halten. Machen wir dieser Regierung klar, dass der Westen zusammen
      hält.
      Ich bitte herzlich um Ihre Unterschrift.
      Danke.

  2. Macht die Zecken fertig! Mannt die Burgwälle, äh, die Feuerwälle! Diese argumentationslosen Zerstörer, woher sie diesmal auch kommen mögen (Islamien, LinksgrünUniBuntistan) sind jämmerlich, mehr nicht.

    Vielen Dank für eure Abwehr und Arbeit.

    Babieca

    • Schulz attackiert die Union : „Ihr habt den Karren an die Wand gefahren!“ (FAZ)

      Stegner:

      „Der Müll wird abgeholt, der Strom fließt, und zwischen Flensburg und Kiel beschweren sich die Autofahrer höchstens über die Staus. Jetzt von einer Staatskrise zu reden, ist richtiger Quatsch. Wir haben eine geschäftsführende Bundesregierung, in der die SPD-Minister ihren guten Job weitermachen.“

  3. Zecken ins Klärbecken.

  4. Voltaire (französischer Philosoph und Schriftsteller):
    “Der Koran lehrt Angst, Hass, Verachtung für Andere, Mord als legitimes Mittel zur Verbreitung und zum Erhalt dieser Satanslehre, er redet die Frauen schlecht, stuft Menschen in Klassen ein, fordert Blut und immer wieder Blut. Doch dass ein Kamelhändler in seinem Nest Aufruhr entfacht, dass er seine Mitbürger glauben machen will, dass er sich mit dem Erzengel Gabriel unterhielte; dass er sich damit brüstet, in den Himmel entrückt worden zu sein und dort einen Teil jenes unverdaulichen Buches empfangen zu haben, das bei jeder Seite den gesunden Menschenverstand erbeben lässt, dass er, um diesem Werke Respekt zu verschaffen, sein Vaterland mit Feuer und Eisen überzieht, dass er Väter erwürgt, Töchter fortschleift, dass er den Geschlagenen die freie Wahl zwischen Tod und seinem Glauben lässt: Das ist nun mit Sicherheit etwas, das kein Mensch entschuldigen kann, es sei denn, er ist als Türke auf die Welt gekommen, es sei denn, der Aberglaube hat ihm jedes natürliche Licht des Verstandes erstickt.”

    Hilaire Belloc (britischer Schriftsteller):
    „Seit die Religion des Islam in der Welt erschien, waren ihre Anhänger allen anderen Nationen gegenüber wie Wölfe und Tiger, alles zerreißend, alles zerfleischend, was in ihre gnadenlosen Pranken fiel, zermahlen von ihren eisernen Zähnen; unzählige Städte so gründlich ausgelöscht, dass nur noch ihr Name existiert; so viele Länder, einst Paradiese, nun verlassene Ödnisse; so viele einst zahlreiche und mächtige Reiche, vom Erdboden verschwunden! So war und ist bis zum heutigen Tage das Wüten, der Zorn und die Rache dieser Zerstörer der Menschheit.“

    Blaise Pascal französicher Philosoph und Mathematiker:
    „Jesus ließ sich ermorden; Mohammed ließ morden.“

  5. Kaum einer kennt sie: Das ist die geheime Notfallwährung der Deutschen

    http://www.focus.de/finanzen/videos/geheimwaehrung-bbk-ii-kaum-einer-kennt-sie-das-ist-die-geheime-notfallwaehrung-der-deutschen_id_6336023.html

  6. Ich empfehle PI-news Strafanzeige zu stellen wegen Erfüllung des Straftatsbestands § 303b StrafGB Computersabotage.
    Die Täter müssen zur rechenschaft gezogen werden.

    • Genau, denn wirr ist das Volk!

  7. https://mobil.stern.de/wirtschaft/geld/vermoegensschock–die-deutschen-sind-die-armen-wuerstchen-der-eu-7780210.html
    =======
    …da hilft auch nicht der Angriff auf PI…

  8. Das sollte hierher:

    Schulz attackiert die Union : „Ihr habt den Karren an die Wand gefahren!“ (FAZ)

    Stegner:

    „Der Müll wird abgeholt, der Strom fließt, und zwischen Flensburg und Kiel beschweren sich die Autofahrer höchstens über die Staus. Jetzt von einer Staatskrise zu reden, ist richtiger Quatsch. Wir haben eine geschäftsführende Bundesregierung, in der die SPD-Minister ihren guten Job weitermachen.“

    Die Linke weiß nicht, was die Rechte tut.

    Chaos finale.

  9. Wie pervers ist das denn?

    Germany at #Christmas: Merkel-refugees from #Afghanistan dance Bacha Bazi for the Germans at the #Christmas Market in Donauwörth! What this has to do with Christmas, is not very clear!

  10. Sorry! Wusste nicht, dass das hier so reinschlägt. Ich dachte mit dem Link sei es getan. Hab nämlich neulich gelesen, dass dieses Art von Comments nicht erwünscht ist.

  11. Achmed the Dead Terrorist – Deutsche Untertitel

  12. 400 Kriminalstatistiken + Karten & Listen mit Vergewaltigungen,Massenschlägereien etc. + No GO Zonen

    https://luegenpresse2.wordpress.com/2016/10/16/statistiken-die-politiker-und-presse-immer-wieder-leugnen/

  13. WIEDER HALB FÜNF UHR ABENDS
    ORIGINAL PI FUTSCH!

    MUß DIES HIER ZWISCHENLAGERN:
    @ kosmischer Staub 10. Dezember 2017 at 15:16

    Danke, Ihnen auch.
    Es ist plötzlich so leer…

    Die letzten zwei Monate war Lämmli noch anhänglicher gewesen. Ich fütterte es alle 2 Std. mit dem Mokkalöffelchen. Ich meine, jede Sekunde käme es aufs Sofa gehüpft, hebe sein rechtes Pfötchen u. zupfe an meiner Jacke, weil es auf meinen Schoß möchte. Es liegt im Flur – 10°C – in einem Karton mit schönen Servietten. Es hat die Augen offen, habe ein 10cm hohes Messingkreuz aufs Totenbettchen gelegt. So ähnl.:

    @ Grazer 10. Dezember 2017 at 15:35
    @ Babieca 10. Dezember 2017 at 15:51
    @ malhinterfrag 10. Dezember 2017 at 16:15

    Dank @ Alle

    Ich hatte es im Okt. zwei Jahre. Alter unbekannt. Ich bestimmt die fünfte Besitzerin. Mind. 2500€ bei Tierärzten u. Apotheken gelassen. Und der Staat kassierte auch noch jeweils 19% Mwst., für Medikamente 16%. Dann noch Spezialfutter… Ein krankes „Kind“ liebt man besonders. Es schneit seit Stunden hier im Flachland – morgen gehe ich in den Garten…

    • Nun, wenigstens ist Lämmli jetzt sicher vor Schändung im Namen Allahs.
      By the way, eine Antwort einstellen möchte ich:
      https://newpi.wordpress.com/2017/11/24/wp-datenbank-fehler/#comment-16619
      LG und im Tierheim gibt es so viele schöne Katzen, schick.

      • Nicht so schnell! Es käme mir wie Verrat an Lämmli vor. Das kann ich einfach jetzt (noch) nicht. Ich begreife noch nicht, daß es nicht mehr da ist. Außerdem habe ich Schuldgefühle, nicht genug oder das falsche für Lämmli getan zu haben. Zudem ist es nicht leicht, 10kg Katzenstreu mit dem Rad zu transportieren; früher schaffte ich lässig 20kg bis in die 3. Etage. Ich werde nicht jünger, sondern bald 65. – Ich war eben schnell hinterm Haus, das Grablicht brennt noch, ich kann es über 25 – 35m weit sehen. Ich werde jetzt regelmäßig eines kaufen, 69 Cent bei Edeka. Es ist wohl ein gutes. Der Garten ist verschneit, ich kaufe morgen ein rotes.

      • 9 x schrieb ich „ich“,
        😦 wie schrecklich,
        als gäb´ es nur mich!

    • Ich mag auch Katzen….hast Dich ja richtig ins Zeug gelegt! Respekt!

      P.S. Komme auch gerade mal wieder nicht rein….

      • HEUTE heulend begraben,
        mit Grabhügel, Tannenreisig
        u. weißem Grablicht
        in meinem großen Garten,
        hinterm Haus unterm alten
        Fliederbusch bei den
        wuchernden Heckenrosen
        am Hollerbusch.

        „Sie dürfen Ihre Katze (außer im Bundesland Bremen) auch im eigenen Garten beerdigen, sofern Sie nicht in einem Wasser- oder Naturschutzgebiet wohnen. Das Grab muss ein bis zwei Meter von öffentlichen Wegen entfernt und von mindestens 50 cm Erde bedeckt sein. Diese Vorgabe ist zum Schutz gedacht, damit Wildtiere sie nicht wieder ausbuddeln und eventuelle Medikamentenrückstände aufnehmen.

        Das Tier muss in etwas leicht Verrottbarem eingewickelt werden, also eine Wolldecke, Handtücher oder Zeitungspapier. Auch ein Pappkarton ist möglich. Bitte verwenden Sie keine Plastiktüten oder Decken aus Acryl, da Plastik nur sehr langsam verrottet.

        Gesetzeswidrig ist es hingegen, eine Katze im Wald oder an einem anderen öffentlichen Platz zu vergraben. Das stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit bis zu 15.000 Euro Strafe geahndet werden kann. Gleichermaßen verboten ist es, die Katze über den Hausmüll oder die Biotonne zu entsorgen…“
        +http://www.petsnature.de/infoseiten/katzen-ratgeber/katzen-haltung/wenn-die-katze-stirbt-abschied-nehmen-trauer-und-bestattung

  14. Nicht Trump verhindert Frieden, sondern die Araber

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article171460695/Nicht-Trump-verhindert-Frieden-sondern-die-Araber.html

  15. Schon wieder http://www.pi-news.net unter Beschuss.

  16. Wenn man
    spätnachmittags nach Hause kummt,
    PI nicht mehr brummt.
    Erst zur Mitternachtsstund,
    PI wieder brummt.
    So geht es nun schon viele Jahr,
    weshalb ist nicht wirklich klar.
    😦

    PI-Moderation: Doch ist klar warum! Immer noch anhaltender massiver DDoS-Angriff.

    • Die überwiegende Zeit, ab(!) ca. 16 od. 16.30 Uhr, wenn Massen Berufstätige nach Hause kommen u. Zeit haben, PI zu lesen oder anzugreifen… Dies scheint mir die häufigste Zeit zu sein, wenn PI wiedermal ausfällt. Ich habe natürlich keine Strichliste geführt, aber daß dies – falls – so über Jahre schon ist, bin ich mir zu 99% sicher.

    • Aus Hamburg
      Es geht seit 3 tagen nix.
      Alle News stehen auf einem festem Zähler fest.
      Interresierter Leser….

    • „An dieser Stelle“ mal Kompliment und Dank an PI für das wirklich tolle Riesenangebot an Artikeln.
      Das alles (samt Kommentaren) nachzulesen ist schon ein „full time job“,
      aber wenn man dann dauernd nicht reinkommt (502, 504 etc), verliert man vollkommen den Überblick und Anschluß.

      • Geht auch bei mir so. Ca. gefühlte 100 verpaßte Artikel. Die “ älteren“ Artikel weigern sich ebenso, sich hochzuladen.
        Seit heute morgen ist wieder Sendepause 😱

  17. @ Bernhardine
    Ich fühle mit Ihnen.Habe momentan Katze und Hund,und vor Jahren schon einmal einen Hund verloren.Das ist ein geliebtes Familienmitglied,was danach schmerzlich fehlt.

    • Ja, genau! Und mein herzliches Beileid ebenso. Zwei Tiere bei Ihnen auf einmal weg… Schlimm!

      Dies ist mein Wunsch ans Christkindle:
      https://www.amazon.de/dp/B01M14LGU8/ref=sspa_dk_detail_0?psc=1
      (Hoffe, meine Antwort wird freigeschaltet.)

  18. Kann PI News derzeit nicht erreichen, deswegen poste ich an „Realist“ zwischendurch ´híer:

    Realist 12. Dezember 2017 at 12:37

    „Bange“ ist mir nicht aus irgendwelchen allgemeinen Gründen, sondern weil dein „Realismus“ nicht in dem Maße ausgereift ist, wie er das sein könnte.

    Dein Zitat ist eben nicht realistisch, sondern sehr unrealistisch. Wer sich nur ein wenig mit der Geschichte der Entstehung des Islams befaßt hat kommt um die Widersprüche des Islams nicht herum, die dann der Naskh Richtung Kriegstreiberei „ausräumt“ …… und dann bleibt nur noch zu klären WAS GENAU diese Gesinnungsumschwünge ausgelöst hat und ob diese vielleicht mit einer oder mehreren Personen zu verbinden sind, denen Mohammed hörig wurde. Und da wurde ich mit dem „christlichen“ Sklaven (eigentlich anti-christlich) Djabir fündig, der diese Gesinnungsumschwünge auf Basis des Matthäus Evangeliums „zuwegebrachte“.

    Die ursprüngliche wohlwollende Gesinnung zu Judentum und Christen hatte Mohammed wohl vom Kopf her von Warraqa Ibn Naufal eingesehen ….. doch sein Herz sprang dann auf die falschen Botschaften des Matthäus Evangeliums an.

    Zuerst werden viele biblische Namen in positiven Kontexten genutzt, DANN in negativste´Zusammenhänge gestellt …. DEIN Zitat sucht über diese Fakten hinwegzutäuschen. ICH KANN SIE ERKLÄREN AUF BASIS DER HISTORIE !

  19. Hier wurde versucht mit Lügen den Islam als „FRIEDENSKULT“ darzustellen.

    https://wize.life/themen/kategorie/philosophie/artikel/45185/islam-teil-i—wie-friedlich-ist-der-islam

    Hier wird die ganze Geschichte des Waffenstillstandsbruchs zwischen Muslimen und den Banu Quoraisch tückisch hintertrieben und die Banu Quoraisch werden als die Brecher des Waffenstillstands dargestellt. In Wahrheit begann der Zwist ausser den verfeindeten Parteien und die Zwistauslöser schlossen sich Mohammed an woraus der einen Vertragsbbruchfall bastelte ….. und die Friedensbemühungen des Führers der Banu QUoraisch hintertrieb. Dann log der Autor über die SChlacht von Badr. Die Motive der Banu Quoraisch sind gewesen ihre Familienmitglieder auf Mohammeds Seite eindringlich einzuschüchtern allein durch das Zeigen der militörischen Überlegenheit. Mohammed und seine Tückenkollegen hatten jedoch „vorgebaut´“ und Verbündete bezahlt die auch den Krieg mit den Banu Quoraisch suchten. Und während der Führer der Baun Quoraisch mit dem Führer einer Gruppe der Armee die auf Blutrache aus war ein Duell austrug war es die Seite Mohammeds die den Ausgang dieses Duells nicht abwartete, weil sie „befürchteten“, der FRIEDLICHE würde siegen …… und während das Duell noch hin und her wogte begannen die Mohammedaner mit einem Pfeilhagel den Kampf der Heere, kurz danach´stiessen dann Mohammeds Verbündete aus einem Hinterhalt zwischen zwei Hügel vor und machten den Ausgang der Schlacht von Badr zu jenem „Mahnmal“ des mörderischen Zerreissens von Familien auf die Mohammed und seine Verbündeten aus gewesen sind.

    Quélle für beides: Kitab al Maghazi von Al Waqidi

    Die Heuchlerin auf welche sich der Irregeführte Islambeschönigunger beruft ist eine Frau Armstrong, eine offenkundige Geschichtsverfälscherin und Taqquia-Expertin !

    • Die Quraisch(-iten) waren Mohammeds (arab./mekkan.) Geburtsstamm u. die Organisierer, Verwalter u. Nutznießer an den Wallfahrten zur polytheistischen Kaaba. Mohammed selber stammte aus einer angebl. verarmten quraischitischen Sippe, den Haschem(-iten).

      Mohammed u. seine Raubkrieger überfielen Karawanen…, auch die der Quraisch bei Badr, euphemidtisch zur „Schlacht von Badr“ geschönt. Die Quraisch hatten Krieger dabei, um ihre Handelskarawane zu schützen.

      Aber Mohammed ging es nicht nur um die Beute, sondern um die Macht über o.g. Mekkaner u. die Kaaba: schließlich hatten sie ihn damals zur Flucht/Auswanderung (Hidschra) „genötigt“…

      So, dies habe ich jetzt nacherzählt, man müßte es nochmals gugeln, habe grad keine Zeit.

  20. Zu meinem vorigen Post: Der Autor zitiert jedoch auch einen Matthäusvers in Zusammenhang mit dem Islam freilich ohne zu wissen, wie genau dieser Vers tatsächlich Mohammed beeinflußt hat …. und zwar nicht in dem Sinne wie die authentische Version des Verses im Sinne ´des hebräischen Wanderpredigers ist, sondern in seiner anti-christlichen matthäushaften Form auf die Mohammed ja so „abgefahren ist“.

  21. Karen Armstrong, Islamkonvertitin
    https://de.qantara.de/inhalt/interview-mit-der-religionswissenschaftlerin-karen-armstrong-unsere-freiheit-zaehlt-mehr-als

    Und eine Einrichtung der Bundesregierung gibt dieser Frau ein Forum.

    • DA KOMMT EINEM DIE GALLE HOCH!
      Armstrong: „Der Prophet wurde seit dem Zeitalter der Kreuzzüge im Westen als ein gewalttätiger, epileptischer, lüsterner Scharlatan dargestellt.“

      WIE JETZT? WAR ER DAS NICHT?
      WIRD IN DEN HADITHEN GELOGEN?
      AUCH DER KORAN SCHILDERT
      SEIN VERDERBTES WESEN!

      Im übrigen bin ich der Meinung, wer „Der Prophet“ ohne Namensnennung sagt, als ob man wissen müßte, welcher oder wer das sei, kann nur ein Moslem sein. Ist Armstrong zum Islam konvertiert?

      „…war von 1962 bis 1969 sieben Jahre lang katholische Ordensschwester, bevor sie ihren Orden verließ und an die Universität Oxford ging. Sie lehrte unter anderem am Rabbinerseminar Leo Baeck College und wurde 1999 mit dem Muslim Public Affairs Council Media Award ausgezeichnet…“
      https://de.wikipedia.org/wiki/Karen_Armstrong

  22. PI WIEDER HINÜBER

  23. Komme wieder nicht rein…

  24. Türkische Rocker als Handlanger Erdogans

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/arbeiten-die-osmanen-germania-fuer-erdogan-und-die-akp-15339437.html

  25. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Probleme-beim-Frauenbadetag-im-Vahrenwalder-Bad
    Der Frauenbadetag im Vahrenwalder Bad läuft aus dem Ruder. Badegäste steigen bekleidet ins Becken. Die Badmitarbeiterinnen können sich kaum durchsetzen. Jetzt überlegt die Stadt Gegenmaßnahmen.
    Hannover. Beim wöchentlichen Frauenbadetag im Vahrenwalder Bad schlagen die Wellen hoch.

    Hunderte Gäste steigen dem Vernehmen nach in Jeans ins Nichtschwimmerbecken und missachten auch andere Hygienevorschriften. ❗

    Ermahnungen von Badmitarbeiterinnen werden ignoriert, gegen die Stadtbeschäftigten werden sogar Drohungen ausgesprochen. Daraufhin haben sich die Mitarbeiter an die Stadtverwaltung gewandt. Das berichtete Sportdezernentin Konstanze Beckedorf nach Informationen der HAZ kürzlich im vertraulichen Teil des Sportausschusses.
    Die Ratspolitiker waren fassungslos und forderten, dass Baderegeln eingehalten werden müssen.
    Offiziell teilt die Stadtverwaltung auf Nachfrage der HAZ mit, dass die Thematik bekannt sei und derzeit sinnvolle Maßnahmen besprochen werden. „Der Wegfall des Frauenbadetags ist keine Option“, sagt Stadtsprecherin Ulrike Serbent.

    Jeden Freitag von 17 bis 21 Uhr ist das Vahrenwalder Bad nur für Frauen geöffnet. Mütter dürfen auch Jungs bis zum Alter von drei Jahren mitbringen.

    Dem Vernehmen nach wird der Frauenbadetag vor allem von Muslima gut angenommen. Jetzt werden etliche Probleme bekannt.

    Frauen steigen mit Straßenkleidung ins Becken und färben sich im Nichtschwimmerbereich die Haare. 🙂

    Auch den Saunabereich suchen manche Frauen in Alltagskleidung auf. Babywindeln werden zum Teil im Planschbecken entsorgt, manche Papierkörbe als Toiletten missbraucht. 🙂

    Am Beckenrand veranstalten Frauen bisweilen ein Picknick.

    Die Mitarbeiterinnen des Bads sind inzwischen verunsichert.

    Ermahnen sie die Badegäste, Regeln einzuhalten, folgen oft massive Gegenreden.

    Manche Besucherinnen drohen, ihre Ehemänner und Brüder ins Bad zu holen.

    Angeblich haben Badbeschäftigte bereits Hausverbote gegen einzelne Personen ausgesprochen, doch wurden diese ignoriert. Inzwischen haben Badmitarbeiterinnen der Verwaltung ihr Leid geklagt.

    Nach Informationen der HAZ überlegt die Bäderverwaltung, einen Sicherheitsdienst im Kassenbereich zu postieren.
    Auch wird darüber nachgedacht, bei Bedarf einen männlichen Bademeister in der Schwimmhalle einzusetzen.

    Die Stadt will künftig die Besucherströme am Frauenbadetag besser steuern und verhindern, dass der Andrang im Becken zu groß wird. Die Ratspolitiker begrüßen die geplanten Maßnahmen überwiegend. Den Frauenbadetag abzuschaffen, könne nur ein letztes Mittel sein, heißt es aus der Ratspolitik.

    Nicht zum ersten Mal treten beim Frauenbadetag Probleme auf. 2005 berichteten Badegäste, dass Frauen in Gewändern ins Wasser stiegen.

    Die Stadtverwaltung dementierte und sprach von Gerüchten.

    • Kurze Zusammenfassung:
      Orientalische Saubadetage.
      (Sau = Das weibl. Schwein.)

  26. Zum Video BvS auf der Haupseite:

    Was machen Hühner, wenn man sie aufscheucht?
    Gackern.

    Warum haben Altpartei-BT-Abgeordnete eine Hirnwindung mehr als Hühner?
    Damit sie nicht in’s Plenum schei§§en. *)

    *) modifizierter frauenfeindlicher Witz

    Das Weibergekeife und Gegröle im Hintergrund, irre.

  27. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/SPD-fordert-konkrete-Hilfe-fuer-Brennpunktschulen

    Schulen in sozialen Brennpunkten sollen besser unterstützt werden. Das fordert die SPD gemeinsam mit den Grünen und der FDP. Brandbriefe von Eltern hatten monatelang die öffentliche Debatte bestimmt.

    Hannover. „Schulen mit besonderen Herausforderungen brauchen besondere Unterstützung.“ Afra Gamoori, schulpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion, fordert mehr Hilfe für Schulen in sozialen Brennpunkten wie am Mühlenberg oder am Sahlkamp.

    Kinder sollten besser beim Spracherwerb und durch pädagogische Maßnahmen unterstützt werden.

    „Alle Kinder haben es verdient, bei ihrer Entwicklung bestmöglich gefördert zu werden“, sagt Gamoori.

    Nötig sei ein stadtweites Konzept für alle Schulformen.

    Ein entsprechender Entschließungsantrag, der von Grünen und FDP mitgetragen wird, hatte eigentlich im Schulausschuss der Stadt am Mittwoch diskutiert werden soll. Er wurde auf Antrag der CDU aber in die Fraktionen gezogen. Es sei wichtig, den Schulen zu helfen, betonte Bildungsexpertin Stephanie Matz. Es dürfe aber nicht sein, dass die Stadt Dinge finanziere, die eigentlich Landesaufgabe seien, wie Schulsozialarbeit.

    Man wolle das noch mal gründlich prüfen.
    In Brandbriefen hatten sich Eltern von der Grundschule Mühlenberg und der Grundschule Hägewiesen am Sahlkamp über die Situation an ihren Schulen beschwert.

    Sie beklagten Gewaltbereitschaft ❗ und schlechte ❗ Sprachkenntnisse bei vielen Schülern, überfüllte Klassen und überforderte Lehrer.

    Auch die Leiter der Peter-Ustinov-Oberschule und der Johannes-Kepler-Realschule in Ricklingen hatten sich hilfesuchend an die Öffentlichkeit gewandt.

    Auch im Landtag hatte es Debatten zu Brennpunktschulen gegeben.

    Die Schulen bräuchten mehr Sozialarbeiter ❗ und Sonderpädagogen, ❗ die Elternarbeit müsste verstärkt werden, sagte Gamoori, die Schulen müssten sich besser vernetzen, mehr in Verbünden und mit dem Stadtteil zusammenarbeiten.

    Für Schulschwänzer müsse es mehr Unterstützung geben.

    Nicht nur die Stadt, sondern auch das Land müsste sich mehr engagieren.

  28. Vielleicht ist die Frage doof, aber warum funktioniert der Notfallblog immer (habe noch nie einen Ausfall erlebt) und die Hauptseite nicht? Macht den Notfallblog zur Hauptseite.

    PI-Moderation: 1. weil das hier rein eine WordPress-Seite ist und ein DDoS-Angriff automatisch gegen alle WordPress-Seiten dann geschieht, was so gut wie fast unmöglich ist. 2. weil PI-News hier kein PI-News ist, sondern nur eine Sonder-Status-Seite über PI-News, ohne tatsächliche inhaltliche Ausrichtung.

    • Okay, verstanden. Aber das eine (reine WordPress-Seite) schließt doch das andere ( Sonder-Status-Seite zur PI-Hauptseite machen) nicht aus. Oder sehe ich das falsch?

      PI-Moderation: Innerhalb WordPress-Plattform ist PI-News nur Gast! Alles hier (WordPress) läuft nur unter Gastrecht-Status -> Jederzeit ohne Begründung von WordPress alles löschbar! Eigene PI-News-Seite ist frei, allerdings auch dem globalen Markt bzgl. Feindangriffen ausgeliefert.

      • Alles klar. Vielen Dank für Ihre (Eure) Mühe und viel Erfolg zur Wiederherstellung der Hauptseite (Ich komme so gut wie gar nicht mehr rein).

  29. http://www.bild.de/regional/saarland/saarland/hilferuf-einer-schule-54182874.bild.html

    350 Schüler gehen auf die Gemeinschaftsschule Bruchwiese in Saarbrücken.

    „Wir stellen seit einigen Monaten eine Zunahme von Respektlosigkeit, Aggressivität und Ignoranz gegenüber dem Lehrpersonal fest“, schreiben die Lehrer. Pöbelnde und betrunkene Schüler, die Lehrer bedrohen und sich sogar im Sekretariat übergeben.

    Außerdem beleidigte und bedrohte Lehrerinnen, die Angst haben zu unterrichten.

    Für die Probleme machen die Lehrer die Inklusion (Integration jedes Schülers, egal wo er herkommt, egal was er spricht, egal wie er sich verhält) verantwortlich:

    Der Anteil der Kinder und Jugendlichen nichtdeutscher ❗ Herkunft sei auf 86 Prozent ❗ gestiegen.

    Hinzu kämen zahlreiche Schüler mit Förderbedarf in der geistigen Entwicklung und Beeinträchtigungen im sonderpädagogischen Bereich.

    Andreas Sánchez Haselberger (48), Vize-Chef der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Saarland:

    „Die Schule ist leider kein Einzelfall. Neben weiteren Gemeinschaftsschulen haben auch Grundschulen Brandbriefe geschrieben.“

    ###

    http://www.bild.de/regional/chemnitz/chemnitz/dankes-briefe-an-den-knallhart-richter-54169760.bild.html

    Amtsrichter Stephan Zantke (54) aus Zwickau ist plötzlich bundesweit bekannt.

    „Scheiß Deutschland“ hatte der libysche Intensivtäter Mohamed F. (29) in Zantkes Gerichtssaal gebrüllt.

    „Wenn es hier so scheiße ist – warum sind Sie dann hier?“, fragte ihn der Richter.

  30. Wieder PI weg – unzuverlässiger Blog – peinlich!
    Wem möchte man eine Phantomzeitung empfehlen?

  31. „Massiver DDoS-Angriff auf PI-News“

    Tja, anders wissen diese linken und muselmanischen Terroristen bzw. Cyberterroristen sich nicht zu helfen. Sie haben keine anderen Mittel gegen die Wahrheit. Sie wollen uns zum schweigen bringen aber das werden sie niemals schaffen. Im Gegenteil, durch jeden überstandenen Angriff wird man NOCH stärker.

  32. Das technikferne privat-Universum von M.B. tut hier meist nichts zur Sache.

  33. Und wieder nüschts…

  34. Und egal welches Türchen man aufmacht…es brennt dahinter lichterloh!

  35. @ Bernhardine, on 10. Dezember 2017 at 16:50 said:
    Es liegt im Flur – 10°C – in einem Karton mit schönen Servietten. Es hat die Augen offen, habe ein 10cm hohes Messingkreuz aufs Totenbettchen gelegt.

    Diese herzzerreißenden Katzengeschichten! Ich habe meinem Kater das Andantino vorgespielt, Mozart, Konzert für Flöte und Harfe, ist jetzt sozusagen mein Leo-Gedächtniskonzert, schon verrückt, was Katzenliebhaber sich alles einfallen lassen. Das hier, ab 10:16:

    Und habe ihn nachts ordnungswidrig im Park um die Ecke begraben. 15.000 Euro Strafe, du meine Güte! Naja, ist schon ein paar Jahre her.

  36. Beatrice v. Storch: „Frau Högel, hallo, sehen Sie mich?“

    :))

  37. zefix, schon wieder 504

  38. Jetzt ganz platt. PI hat – sehe ich am von Gelb zu Rot gewechselten Notfallblog-Symbol – jetzt wohl sicherheitshalber die Seite ganz abgehängt.

    Sicherheit geht vor. Meine Beobachtung als dummer DAU (ja, redundant, aber wer bin ich schon): Die wüstesten Störungen sind seit der letzten bösartigen DDoS-Welle immer spätnachmittags-abends-nachts. Also dann, wenn in Deutschland Abend/Nacht ist, in anderen Weltgegenden von China bis Islamien aber „Morgens“.

    Wenn demnächst mal wieder irgendein Bundestagsfuzzi was von „Ehrenamt“ lallt, schlage ich als Ehrenamtler die IT-Leute von PI vor.

    • jetzt geht’s wieder

      • schon wieder weg…

  39. Nix geht mehr,es ist zum Haareraufen!

  40. Und wieder Time Out…Ey, das sind Straftaten! Wer macht das? Das muss doch rauszufinden sein?

  41. Amtsgericht: ZPS-Aktivist darf sich Haus von AfD-Politiker Höcke nicht mehr nähern

    Nun muss sich Ruch von Höckes Haus fern halten. Laut einem Gerichtsbeschluss darf sich der Aktivist dem Wohnhaus der Familie des AfD-Politikers nur noch auf einen halben Kilometer nähern. Das hat das Amtsgericht Heiligenstadt mitgeteilt.

    Denn, neben der Errichtung des nachgestellten Holocaust-Mahnmal haben die linken Aktivisten den Politiker und seine Familie über Monate hinweg beobachtet. Dies gaben die sogenannten Künstler selbst bekannt – mittlerweile bestreiten sie es.

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/mahnmal-nachbau-neben-hoeckes-haus-a2274909.html

  42. 504 …seufz

    • GENAU!

    • 504 … seufz

  43. Bei mir auch wieder:504 !
    Wollte meine sonntägliche PI-Lektüre weiterführen!Echt ätzend!
    An alle Deppen,die PI angreifen:es nützt sowieso nix!

  44. Bei mir auch mal wieder….

    • Das ist ein Wink mit dem Zaunpfahl. Sofern ihr einen Partner / eine Partnerin habt …

      Lasst euch mal etwas einfallen! 😀

      • Und was stellst Du dir da vor?

  45. zur Überbrückung:

    Wir können niemanden helfen!

  46. 😦 Seit rund 4 Stunden ist PI kaputt. Toll!

  47. Habe nach langer Zeit ein Stück Heute-Show gesehen, ist total linksverstrahlt!

    Eine Tussi Birte Schneider, durfte in der Rolle als TV-Wahrsagerin ins Telefon zu „Bernd Höcke“ „Heil Hitler!“ sagen, auf Trump wurde wieder herumgehackt, Erika Steinbach zur alten Schreckschraube erklärt, für Denis Jütschell(Deniz Yücel) wurde ein schleimiges Freiheitslied vorgetragen u. eine Komödiantentussi „Mandy Hausten“ durfte für den Zusammenschluß von SPD u. die gute Die Linke werben.

    Wollte eigentl. gleich die Glotze umschalten, war aber gerade beim Teigkneten zugange. Das Welke-Publikum war jedenfalls im Jubelrausch. Pfui, diese Füßelecker!

  48. ++++Bernhardine, on 17. Dezember 2017 at 22:41 said:
    Habe nach langer Zeit ein Stück Heute-Show gesehen, ist total linksverstrahlt!…
    +++
    Ganz im ernst, ich habe mir diesem Schwachsinn wirklich noch nie angeschaut. Vielleicht mal beim durchschalten der Programme für drei Minuten, aber länger kann ich eine solche Scheiße einfach nicht mehr ertragen.
    Umgekehrt frage ich mich immer, WER kann sich das tatsächlich ohne Probleme ansehen oder sogar gut finden? Was ist bei diesen Menschen falsch gelaufen? Ich habe da wirklich ziemliche Bedenken um den Geisteszustand unseres Volkes.

  49. Zitat aus der Sunna des Ibn Isaq in der Bearbeitung von Ibn Hisam
    (Das Original von Ibn Isaq ist „angeblich´“ verschollen !

    (Eigenes Kapitel….) Die Änderung der Gebetsrichtung

    Im Monat Sha`ban zu Beginn des achtzehnten Monats nach der Ankunft des Propheten in Medina, wurde die Gebetsrichtung, die Quibla, geändert.

    Und das ist auch bereits das Ende dieses Kapitels:
    Zitat Ende

    Das war also in einem frühen Monat des Beginns des Jahres 624

    Das mit Abstand kürzeste Kapitel im ganzen Buch !

    Und (für historisch Interessierte) FEHLEN die beiden wichtigsten Informationen. Von WO auf WOHIN wurde denn die Gebetsrichtung geändert ?

    Von JERUSALEM auf MEKKA !

    Unter den (meines Einschätzens nach) ziemlich sinnvollen Einflüssen von Waraka Ibn Naufal, Chadidscha und weiteren Eboniten mehr ist Mohammed am sinnvollen Weg Richtung Freundschaft und Lebensweisheitserwerb hebräischen Denktraditionen gewesen UND HATTE IN NACHFOLGE WARAKAS RICHTUNG JERUSALEM ZU BETEN gelehrt. Waraka „verunglückte“ jedoch ziemlich sicher bereits in 610 entweder WÄHREND oder kurz nach Mohammeds angeblicher erster „Offenbarung“ und somit fiel dieser Mensch aus Mohammeds Leben weg. Mohammed schloß sich dann für kurze Zeit einem Okkultisten an – mit dem er jedoch keine Anhänger gewinnen konnte, worauf er sich einem christlichen Sklaven namesn Djabir zuwandte, welcher ihn laut Mark A Gabriel und seinem Verweis auf eine mir noch unbekannte Hadith AUSSCHLIESSLICH AUS DEM MATTHÄUSEVANGELIUM mit seinen vielen Widersinnsseiten gegen die hebräischen geistigen Traditionsgüter unterwies !

    Und diesem wurde er laut Sunna hörig……

    Zeitnahe zur Änderung der Gebetsrichtung begann dann Mohammed die beuteeinträgliche Vertreibung des jüdischen Stammes der Quainuqa. Wenn ich richtig erinnere imussten sie alle Waffen zurücklassen und durften nur mitnehmen was sie und ihre Tiere tragen konnten.

    Übrigens !
    Monate ZUVOR waren alle Überfälle auf mekkanische Karawanen an den den Schutztruppen gescheitert.

    Die Hautpeinnahmequelle der in Medina ansässigen arabischen Sippen der Aus und Khazdrasch waren Überfälle. Sie hatten sich jedoch in gegenseitigen Blutfehdegefechten soweit „reduziert“, dass sie nach kriminalbereiter „Unterstützung“ zu suchen begannen um wieder die großen Karawanen überfallen zu können und während zweier Geheimtreffen in Aqaba fanden sie diese in Mohammed und seinen Muslimen…..

    Die Vorgeschichte des Überfalls auf die Quainuqa – ein ANGEBLICHER Vertragsbruch durch EINEN EINZIGEN Juden – hat Ähnichkeiten mit dem wenige Jahre später erfolgten angeblichen Vertragsbruch des Waffenstillstands durch die Mekkaner, dessen wahre Hintergründe Waquidi ganz historisch genau enthüllt hat im Kitab al Maghazi und Mohammed als fintig tückischen „Entscheidungsherbeiführer“ demaskieren, welcher einen Konflikt ausser der Vertragspartner herein´liess. und zum Friedensbruch stilisierte.

    Resümee: Das was in Matthäus zu finden ist und welchem Mohammed hörig wurde hat nicht nur ihn direkt zum Islamerfinder gemacht, es hat auch Europa in vielerlei Hinsicht vorislamisiert und Judenfeindlich gemacht …..

    Wie lange Mohammed damals „vorausplante“ gegen die Juden ist mit meinem derzeitigen Wissen über seine damalige Seele schwer rekonstruierbar. Jedenfalls muß ihm schon damals – und den verbündeten Ansar – bewußt gewesen sein, wieviel REICHTUM das bringt, die jüdischen Sippen in diesem Teil des Hedschas auszubeuten, denn nach den Banu Quainuqa ging das „Schlag auf Schlag“: Die jüdischen Banu Nadit, die jüdischen Banu Quoraiza und die vielen jüdischen Sippen in der Oase Khaybat.

    638 (Jahre nach Mohammeds Ermordung) überfiel dann der dritte Kalif Umar Ibn Khattab JERUSALEM !

    Das alles wäre mit einer Beibehaltung der Gebetsrichtung aus den Tagen Waraka Ibn Naufals so gut wie gar nicht machbar gewesen !

    Hass wird eben besonders beraubvogelgeflüglet, wenn er durch Neid und Gier „erweckt“ wird…… und die großen Lügenbereitschaften „rufen“ immer nach den größten Selbstbetrügen.

  50. PI gerade wieder nicht abrufbar. Diese verdammten linken Cyberterroristen muß man GRILLEN wenn man sie findet. Na das kommt noch. Wir kriegen euch. Genauso wie die linken Hamburg-Terroristen deren Fotos gerade überall im Netz sind. Einer hat sich schon selbst gestellt.

    „G20-Randalierer meldet sich bei Polizei“
    https://www.focus.de/politik/deutschland/oeffentliche-fahndung-g20-randalierer-meldet-sich-bei-polizei_id_8012598.html

    „Im Rahmen einer öffentlichen Fahndung nach G20-Randalierern hat sich ein Beteiligter bei der Hamburger Polizei gemeldet. Der Mann rief am Montag an und gab zu, an Plünderungen in der Sternschanze beteiligt gewesen zu sein, wie ein Sprecher am Dienstag sagte.

    Innerhalb eines Tages hätten die Beamten rund 30 Hinweise aus der Bevölkerung erhalten. Zuvor hatte der „Norddeutsche Rundfunk“ darüber berichtet. Die Polizei veröffentlichte am Montag, gut fünf Monate nach den Ausschreitungen rund um den G20-Gipfel, die Fotos von 104 mutmaßlichen Straftätern. Ihnen werde meist gefährliche Körperverletzung, schwerer Landfriedensbruch oder Brandstiftung vorgeworfen.

    Die Polizei schätzt, dass in den drei Tagen vom 6. bis zum 8. Juli 5000 bis 6000 Täter aktiv waren. Die Soko „Schwarzer Block“ habe bislang 3340 Ermittlungsvorgänge eingeleitet, sagte Polizeisprecher Zill. Bei mehreren Hundert Verfahren seien Beschuldigte bereits namentlich festgemacht worden.“

  51. Zum PI Artikel „Regierungsprogramm Österreich…..“

    Mein KOmmentar; „Sicherstellung einer umfassenden Darstellung der Kontrolle der Lehre,…..“

    Das klingt nach Geschichtsumschreibung ! Das bringt schwellende Konfliktpotentiale sicher zur Explosopn !

    Wie wärs den mit der Wahrheit ? Der Rekonstruktion der Teile der frühislamen Geschichte, die Mohammed mit in die Auslebung seines Wahnsinns „geholfen haben“ ?

    Das bringt die Auflösung des Islams durch den Beginn des wirklichen Christentums … und damit auch die Versöhnung mit der zentralen Tanachtradition.

  52. Ein Blog ohne Zensur wäre das Mittel zur Zeit, und auch das Mittel
    weiterhin, um Deutsche auch zukünftig von der Straße fernzuhalten.
    Die Meinungsfreiheit wurde mir heute beschnitten! Straße ❗

  53. Eine Zensur findet nicht statt. Ich muss das nur drei mal täglich
    aufsagen, und dann glaube ich auch daran. Und dann stimmt’s ja wieder.
    Eine Zensur findet nicht statt, und ich bin einfach zu bloede zum posten.

  54. Bei PI original kann man nicht mehr kommentieren. Bin wohl nicht die einzige, denn seit rd. anderthalb Std. gibt es keine neuen Kommentare mehr. Jemand hat dort dieses Bild mit Merkel gepostet u. die Mod fragt nach genaueren Angaben. Es ist m. E. von Merkels Südafrikabesuch 2007, das Negermädchen ist aidskrank. Dieses Foto habe ich selber schon paarmal verbreitet, daher weiß ich es noch, voilà:
    https://www.welt.de/politik/article1235298/Merkel-verlangt-Eigenverantwortung-von-Afrika.html

    https://www.welt.de/politik/gallery1234910/Angela-Merkel-in-Afrika.html

  55. Zur Zeit wird PI wohl wieder verstärkt angegriffen im Netz. Ich wollte aber unbedingt noch meine Weihnachtsgrüße an euch absenden.

    Viel Gesundheit und ein gesegnetes Weihnachtsfest wünsche ich dem gesamten Team von PI-News und allen Mitstreitern und Kommentatoren.

    Deutsche Weihnacht, Frieden und Kraft für unseren aufrechten Weg!

    • Genau, alles gute für die Feiertage und ein gesundes neues Jahr!

      Es gibt bestimmt noch einen Weihnachts Thread, wenn die original Seite wieder geht…

  56. Error Code: HTTP 502
    Error Message: Backend or gateway connection timeout.

    Trotzdem ein frohes Weihnachtsfest!

  57. PI gerade wieder nicht abrufbar. Selbst heilig Abend machen die linken oder muselmanischen Cyberterroristen TERROR. Haben in ihrem sinnlosen Leben nichts anderes zu tun als zu versuchen die Wahrheit zu verhindern.

    Wünsche frohe Weihnachten ans gesamte PI-Team, der gesammten AfD und all deren Wählern, sowie allen Deutschen die ebenfalls auf der richtigen Seite stehen. Zudem noch einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2018.

  58. Nachtrag:

    Über

    https://whoer.net/de/webproxy

    London Server habe ich Zugriff, Mokau und Paris nicht.

  59. es wird ja immer schlimmer !!!!!
    armes deutschland😢

  60. Hallo PI News ,
    warum kann ich über Mozilla Firefox keine aktuellen Berichte mehr empfangen ?! Der letzte Bericht datiert vom 27.12.2017 ! Über Microsoft Edge dagegen funktioniert alles .
    Vielen Dank für Eure Antwort .
    Beste Grüsse

  61. Liebe PI-Leser,
    auf PI bin ich unter Moderation (was ich mir nicht erklären kann).
    Deshalb wünsche ich euch auf diesem Weg alles Gute für das kommende Jahr!
    VG
    alexandros

  62. Kurzer OT.

    Es ist soweit. Der Krieg beginnt. Sie greifen an.

    Jagd auf offener Straße.

    „Unfassbare Aufnahmen: Unbekannte feuern aus Auto Raketen auf Bonner Passanten ab“
    https://www.focus.de/panorama/jagd-auf-offener-strasse-unfassbare-aufnahmen-unbekannte-feuern-aus-auto-raketen-auf-bonner-passanten-ab_id_8170543.html

    „Bislang Unbekannte haben am Samstagabend nahe eines Einkaufszentrums in Bonn-Tannenbusch aus einem fahrenden Autos heraus Passanten mit Feuerwerksraketen beschossen. Die Angriffe wurden aus einem Wohnhaus in der Oppelner Straße zufällig gefilmt. Obwohl die Unbekannten ganz offenbar gezielt auf die Passanten schossen, wurde niemand verletzt, wie die Bonner Polizei FOCUS Online auf Anfrage mitteilte. Wegen des Vorfalls wird nun ermittelt. Die Gegend gilt als sozialer Brennpunkt.“

    Zu 100% INVASOREN aus Muselmanien oder Negroidien. ( Auch als Asien oder Afrika bezeichnet ).

    Na dann, prost Neujahr.

  63. Schon merkwürdig… PI scheint wie gefroren zu sein…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: