PI-NEWS kurzzeitig offline!


Dieses Bild erscheint bei vielen unserer Leser derzeit, wenn sie auf PI-NEWS kommen möchten.

Dieses Bild erscheint bei vielen unserer Leser derzeit, wenn sie auf PI-NEWS kommen möchten.

PI-NEWS ist seit 18:00 Uhr (07.02.2018) nicht mehr überall aufrufbar. Wenn man pi-news.net in die Adressleiste seines Browsers eingibt, sieht man plötzlich nix außer, dass man auf einen Webseitenanbieter kommt, um die besagte Webseite zu kaufen. Fakt ist: Ja, wir sind derzeit wegen technischer Probleme nur eingeschränkt erreichbar. Aber PI-NEWS wird weder gehackt noch steht es zum Verkauf. Also liebe Leser: Bitte etwas Geduld, wir sind in Kürze wieder da! Wir gehen von maximal 24 Stunden (je nach Internet-Zugang bis 48 Stunden) aus. Ihr PI-News-Team.

Advertisements

57 Antworten

  1. Das ging schon heute Vormittag los … drücke die Daumen, dass es bald wieder funktioniert.

  2. Danke für die Info. Das scheint aber nur mich? zu betreffen.
    Irgendwas stimmt hier nicht. Und es ist nicht zu analysieren.
    Na gut. Eigentlich stimmt hier ja Vieles nich. Aber das wäre ja VT. 🙂

  3. Wat mutt dat mutt !

  4. Irgendwie seid ihr oft Offline… und immer nicht gehackt!? Was ist da los?
    Sitz ich hier in der ersten Reihe… und lass mir jedesmal was von technischen Problemen erzählen?

    • „… und lass mir jedesmal was von technischen Problemen erzählen?“
      Ja, sieht ganz so aus. Und nun ? Verwirrter Gratis-Nutzer ??

      Sei froh, dass du kein Kunde der Post bist:
      „Fremde Post liegt tagelang in Hausflur“
      http://www.kn-online.de/Kiel/Kiel-Fremde-Post-liegt-tagelang-in-einem-Hausflur

  5. https://whoer.net/de/webproxy aufrufen, dann gehts. Bis es dann auch nicht mehr geht, aber momentan gehts.

    • Danke ingres, mit dem Link https://whoer.net/de/webproxy komme ich Problemlos auf PI. Danke für den Tip(p)

  6. Merkel war Stasi-IM/Gauck ein williger Helfer

  7. Gerade heute habe ich mich so auf euch gefreut… ich steh ziemlich traurig da…. aber okay, was nicht geht, geht nicht….

    • Ich auch.
      Auffällig, dass PI immer dann down ist, wenn die Nachrichtenlage besonders interessant ist.

      • Mich auch!!!!!

      • eine erzieherische massnahme der staatsmedien in cooperation mit dem amt maas/arvato-kahane, um euch abtruennige buerger daran zu erinnern, dass es noch will, lanz, klebrig, maisdorfer & co gibt, und deren quote nicht ganz in den keller faellt. und warum grad heute ? damit die massnahme maximale wirkung entfaltet. habts jetzt kapiert ?

  8. https://www.change.org/p/deutschland-muss-jerusalem-als-ungeteilte-hauptstadt-israels-anerkennen

    In der Zwischenzeit können alle mal was nützliches tun und
    diese wichtige Petition unterschreiben und verteilen und falls
    jemand kann auch verlinken.
    Danke für jede Mühe.

  9. Kurdenmädchen vernichtet ‚Leopard Panzer‘ mit Rakete #Afrin

    • das maechen markiert nur das ziel mit einem laser, abfeuern tun die, denen sie zutraellert. deshalb moechte die tuerkei fuer ihre leo 1 und 2 so gerne aktive abwehrmittel und schutzplatten haben. wenn nicht von deutschland, dann eben woanders her. der euro ist eh grad so hoch.

  10. Also mich würde ja wirklich mal eine verständliche Erklärung dafür interessieren, weshalb grade heute …..?

  11. http://www.weisse-folter.info/

    Möchte hier ein Thema einstellen von dem ich leider seit Jahren
    selbst betroffen bin.
    Es soll später wenn all diese Greueltaten über uns Gefolterte heraus-
    kommen, niemand sagen, sie haben nichts gewusst.
    Doch auch ihr wisst es jetzt.
    Mir werden Schmerzen zugefügt, Tag und Nacht, in meiner Wohnung,
    aber auch draußen. Mir wird die Luft weg gepresst, meine Augen
    werden angegriffen, meine Harnwege, meine Genitalien, mir werden
    Substanzen in den Mund gesprüht wovon ich Übelkeit bekomme
    und Durchfall. Diese Liste ist noch nicht vollständig.
    Doch wichtig ist noch die Bestrahlung, von der viele von uns It„s
    Leukemie bekommen.
    Manche von uns sagen, das ist der Holocaust 2.

    • die beeinflussung und unterwerfung durch gezielte verbloedung fing viel frueher an, aber die beweise sind im buch „koran“ festgehalten.
      vor 1400 jahren lebte in arabien ein pedo-zoophiler und analphabet.
      der hatte selbst in arabien so wenig erfolg in seinem miserablen leben,
      dass er erst begann, alles ausser sich zu hassen, um dann > 700 juden eigenhaendig abzumessern. er nannte sich „Mo Hammet“, was so viel heisst wie „die inkarnation des Dummboesen, des Satans etc“

      um nicht immer selbst unterdruecken, vergewaltigen, ehrenmorden, abmessern, demuetigen zu muessen – araber wurden wegen der hitze
      und unfaehigkeit zum schatten erfinden nie als arbeiter beruehmt –
      beschloss dieser illiterate pedophile, einen kult zu erfinden:
      damit konnte er andere charakterschwache, persoenlichkeitsgestoerte
      gewaltbereite schwachmaten unter schlichten ziegenhirten begeistern,
      und sich selbst am strand des golfes die falten ausm sack hauen.

      jahrhunderte nach dem viel zu spaeten tod des Herrn Mo Hammel –
      er fuhr als besoffener schwarzer hund verzaubert in die hoelle ein –
      schrieben andere „Koran“ infizierte wuesten-hipster die story auf,
      dichteten bald hier bald dort etwas hinzu, liessen allzu gutes weg,

      den bluttriefenden langweiligen rest kannst du rausgugeln, brigitte,
      oder in primaerquellen koran hadithen, sunnah fatwas nachlesen.
      du siehst aber breits jetzt, dass beeinflussung durch dummhalten
      weit aelter ist als haarp, cia, radio, fernseher und sueddeutsche.

      mein gegenmittel ? selber informieren. denken, sagen was ist.

    • Wechsle mal den Arz…

    • Brigitte, du leidest eindeutig unter paranoider Schizophrenie. Bitte geh zu Arzt, mit Medikamenten kann das ganz gut eingedämmt werden. Eine Verwandte von mir hat das auch und ich weiß, dass das für dich alles ganz real ist, auch wenn dir dein Gehirn etwas vorgaukelt.

  12. Ein richtig guter Tag für unser Land

    Peter Altmaier nach GroKo-Einigung: „Jetzt wollen wir alle mal duschen“

    ▶ 0:20

    • „Jetzt wollen wir alle mal duschen“ sprach meat loaf,

      „mal so richtig ne polit-sex-orgie im tuerkischen dampfbad machen – ich fleischberg inmitten 190 nackter lesben, tucken, schwuler, drittgeschlechter_Innen, darauf hab ich mich schon immer gefreut. schade, dass man meinen hampelmann nicht mehr sieht. wo war der noch gleich ?“

  13. Ich nehme an der Server ist einfach ausgelastet. Ihr nutzt aber schon caching? Wenn nicht dann solltet ihr das unbedingt machen, dafür gibt’s Plugins. Wenn ihr es bereits nutzt dann wäre die einfachste Lösung mehrere identische Datenbanken auf verschiedenen Servern zu haben und jeder Besucher greift nach Zufallsprenzip auf eine zu. Die Auslastung für’s Lesen/Schreiben ist sowieso 1000000 zu 1. Schreibt mir eine Email dann könnte ich detailierte Lösung vorschlagen, der Preis dafür würde 3-Stellig sein

  14. Beeilt euch, ich habe ein Gebot abgegeben.

    • Habe gehört Horst Seehorfer hat auch geboten … wir wollen auch, aber irgendwie kommt mir das alles nocht etwas völkisch vor … hmmm.

      view-source:https://www.mydomaincontact.com/index.php?domain_name=pi-news.net

  15. Über

    https://whoer.net/de/webproxy

    Server Amsterdam ist der Zugriff möglich (auch schon gestern), Normalzugriff weiterhin nicht.

  16. Ach deswegen ist es so ruhig…gar nicht mitbekommen!

  17. Ist halt so. Mittlerweile lese ich morgens erst pi vor meiner Tageszeitung, bevor ich mir die ganzen Märchen der Tagespresse antue.

  18. Es geht mit einem bestimmten Proxy nur solange der von diesem Proxy benutzte DNS-Server noch die korrekte Adresse im Cache hat. Sobald dieser Server einen Refresh macht bekommt auch der bis zum nächsten Refresh die falsche IP. Grundsätzlich kann man also permanent Zugriff behalten, wenn man sich rund um die Uhr einen noch validen DNS-Server auswählt. Aber die Frage ist wie man den findet. Der whoer bietet ja verschiedene Proxy Standorte an die jeweils einen anderen DNS-Server abfragen. Aber meist gehen auch die alle irendwann innerhalb 24 h in die Knie.
    Man kann zwar im Home-Router einen DNS-Server selbst angeben. Aber ob der gerade die korrekte Adresse hat kann man vorher nicht wissen.
    Aber der vom eigenen Provider benutzte DNS-Server macht ja nach 24 h auch einen Refresh und hat dann wieder die korrekte IP.
    Was ich nicht weiß ist, wie der Hack (wenn es denn einer ist) abläuft. Damit die DNS-Server nach 24 h nach und nach wieder die korrekte IP bekommen muß die ja wieder eingespeist werden. Wieso der Hacker(wenn es denn einer ist) nicht wieder zuschlagen kann weiß ich nicht. Um Security hab ich mich nie explizit gekümmert. Und ich habe auch keine Zeit mehr dafür.
    Interessant wäre natürlich ein Programm. dass vor dem Aufruf von PI ernittelt, ob und welcher DNS-Server bei eíner Störung gerade (gemäß seinem Refresh-Zeitpunkt) die korrekt IP zu PI-News hat. Aber da muß man das Programmierwerkzeug kennen und die Refresh-Zeitpunkte kennen.Grundsätzlich wie alles Programmieren kein Problem,. aber wenn man from scratch beginnt ein enormer Zeitaufwand.
    Mit einem solchen Programm könnte man aber dieser Störung automatisiert den Zahn ziehen. Nur wenn man da jetzt schreibt, kommt sonst zu nix mehr. Das ist dann zu wenig.

    • Joe 1 weshalb kann PI nichtn die aktuelle IP Adresse hier einstellen ?
      Wir brauchen dann keine Namensserver.

  19. Wollt Ihr uns verarschen?? Wozu kriegt Ihr unsere Spenden? Um uns die Labertasche Bartels zuzumuten? Oder um (u.a. auch) gescheite technische Qualitätsarbeit zu leisten? Nächstens einmal die Woche „Maintenence“ oder wie?? Sind wir hier bei ARD & Co. was den Wahrheitsgehalt betrifft????

    Jetzt reichts aber langsam!!! Wenn Ihr nur herumpfuschen (Fachausdruck „re-re-re-lounchen“) wollt, dann verzieht euch gefälligst wo anders hin. Das hier ist kein Bastelclub! Kruzitürkennocheinmal!!

    • Warum so aggressiv, Simsalarums?
      Drücken wir lieber die Daumen, dass pi-news diese Probleme bald in den Griff bekommt. Und ja: Ich zum Beispiel möchte Herrn Bartels Artikel nicht missen, auch wenn ich nicht jeden lese.
      Als Alternative zu Tageszeitungen (nicht das Papier wert, auf dem sie gedruckt werden) und Morgenmagazin (Hirnwäsche und Propaganda) haben wir zum Glück jouwatch, die Achse, Tichy´s etc.

      • Welche Probleme soll PI in den Griff bekommen?. Es ist doch immer dasselbe. Gut wenn es ein Hack ist, weiß ich nicht genau wie es läuft. Nur wenn einem DNS-Server eine falsche Adresse untergeschoben wurde, dann hat er die halt bis zum nächsten Refresh (also 24h) im Cache. Ich weiß jetzt nicht wie die PI-Verantwortlichen die korrekte Adresse wieder einspeisen, aber es dauert dann eben bis zu 24 h bis die wieder überall angekommen ist. Schneller kanns nicht gehen. Beim letzten mal war zwar nicht Ialles mit dieser Darstellung konsistent, aber man weiß ja bei PI auch nie was wirklich abläuft.
        Interessant ist lediglich, wieso der Hack nicht sofort wiederholt werden kann, so dass nach 24 h tatsächlich dich wieder alles in Ordnung ist.
        Ich weiß auch nicht was gehackt wird. Ein Root Name-Server sollte ja gut geschützt sein und so einer müßte ja gehackt werden.
        Also als Problem kann man das Geschehen nicht bezeichnen. Liegt doch alles offen.

    • Zum Teil hat er aber recht, Bei so vielen Besuchern/Spenden einen WordPress-Script/Baukasten zu nutzen ist schon krass und amateurhaft. Ein individuell programmierter und perfekt angepasster Script (auf mehreren Servern verteilt, wie bereits vorgeschlagen) würde bei einem nicht-Halsabschneider 1000 – 1500 kosten

  20. wg „Wollt Ihr uns verarschen?? “

    es ist sicher nicht nur mir negativ aber interessiert aufgefallen,
    dass die unbekanntesten mitgliedernamen und seltensten kommentatoren stets den groessten larry zu machen pflegen.
    man koennte auch sagen „heisse luft aus grosser klappe“,
    um unwissenheit, arroganz und schnorrertum zu verdecken.

    pi ist ein privates, freiwilliges, nicht gez finanziertes unternehmen,
    dass sich trotz aller kosten, differenzen, institutioneller, koordinierter angriffe seit ueber 10 jahren erfolgreich wehrhaft am markt haelt.

    die anmassenden anfeindungen eines „simsala xyz“ wird der blog
    auf einer arschbacke abreiten, aber der ton ist niederster art.

    von welcher gesamtschule sind sie vorzeitig runtergeflogen ?

    • Würde mal vermuten, dass es sich bei diesen aggressiven Typen in der Regel um linke Trolle handelt.

  21. Hab schon PI Entzugserscheinungen.

  22. Frau Merkel ist völlig schmerzfrei

    https://www.welt.de/wirtschaft/article173332397/Jacques-Tilly-Der-Duesseldorfer-Satiriker-ueber-Narrenfreiheit.html

  23. Oh, Helau, jetzt hab ich was neues:
    Bei https://whoer.net/de/webproxy „access denied“, securi bla bla

    Nachdem ich nun ich in allen Sprachen dieser Welt lesen konnte, dass ich die Domain kaufen soll.

    Und die proxys, wenn es dann mal geht, muß man auch dauernd wechseln.

  24. Ich nutze https://hide.me/de/proxy (Standort: Niederlande) und kann darüber PI-News erreichen.

    • Danke flicki, (on 8. Februar 2018 at 14:36) es funktioniert …. pozdrawiam

  25. Original PI-News

    Ein Fehler ist aufgetaucht –

    Das ist aber nett formuliert.
    Ich stelle mir gerade bildlich vor, wie der Fehler auftaucht.
    Einfach so, aus dem Nichts (wohin manchmal auch die Kommentare verschwinden).
    Kann man den Fehler vielleicht einfangen und am erneuten Abtauchen hindern, damit er nicht wieder auftauchen kann?

  26. Es war wiedermal ca. 16.30 Uhr, die Zeit, wenn PI-News meistens absäuft. Wollte gerade meinen Kommentar zum Thema „Zentrum für Politische Bosheit“ abschicken. Konservative Revolution – einTrauerspiel, wenn nicht mal die rechte/richtige Hauspostille funktioniert!

  27. Gutes Gelingen pi.

  28. test

  29. Gabriel ist sauer aufden „Mann mit den Haaren im Gesicht“: https://www.focus.de/politik/deutschland/nach-abloesung-durch-schulz-gabriel-rechnet-mit-spd-fuehrung-ab-und-wirft-ihr-respektlosen-umgang-vor_id_8440231.html

    • der hier?

  30. pi ist bei mir jetzt komplett offline 😦

  31. Würde mich trotzdem interessieren, was da los ist. Ich habe in meinem Firefox 103.217.214.181:8080 als Proxy eingestellt und es funktioniert….

  32. Ich kann PI immer noch nicht erreichen. 😦

  33. Pi ist erreichbar (ich lebe in Irland). Indessen sehe ich keine neuen Beiträge mehr seit dem 5.02.2018. Auch mit VPN kein anderes Ergebnis (ZenMate)

  34. Seit ca 10 Jahren lese ich PI per RSS-Reader.
    Schreiben ist meinerseits ganz, ganz selten.
    In letzter Zeit sieht es so aus, als ob die DDoS-Strategie dazu führt,
    dass RSS-Reader keinen regelmässigen Zugang zu PI mehr haben.
    D.h. es werden vielleicht noch die knappe Hälfte aller Postings angezeigt.
    Das nervt mich ziemlich; genau so wie die Probleme beim Aufruf der Artikel wenn man nicht eingeloggt ist.
    So langsam beginnt bei mir die Abwanderungsphase, leider.
    😦

  35. Update 15.02.18… Uns schon wieder geht nichts! Was ist da eigentlich wirklich los bei euch? Bitte raus mit der Wahrheit!

  36. PI ist down!

  37. könnt Ihr nicht,wollt Ihr nicht,dürft Ihr nicht???
    So langsam wird´s nur noch lächerlich!
    Gruß

  38. Es wäre ganz gut, wenn Ihr oben auf dem notfallblog eine Rubrik hättet: pi zur Zeit schwer zu erreichen oder so, Tipps oder so.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: